Startseite » Digitalisierung »

Anwendungsbeispiele

Anwendungsbeispiele

Wearables
Intelligente Textilien erfassen Details

Forscher kombinieren „smarte“ Kleidung mit hochentwickelter Motion-Capturing-Technologie. So machen sie alltagstaugliche tragbare Sensorik für...

Studie
Bald mehr Wearables in der Industrie

Wearables sind auf dem Vormarsch, wie eine Studie zeigt. Sie steigern die Produktivität, ermöglichen Zugriff auf riesige Datenmengen und sind...

Tragbare Elektronik im Gesundheitsbereich
Was mit Wearables alles geht

Tragbare Elektronik | Einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen bei Wearables, die in der Medizin eingesetzt werden können, bietet die Messe Medica...

Wundverband
Warnendes Pflaster

Eine neuartige Wundauflage zeigt dem Pflegepersonal an, wenn eine Wunde schlecht verheilt – ohne dass dafür der Verband entfernt werden muss: Sensoren...

Software für Biobanken
Daten machen die Probe wertvoll

Software für Biobanken | Übersicht über die Proben in der Biobank und über alles, was dazu bekannt ist, schafft eine Software-Lösung. Sie wurde speziell...

Health Games
Spielen für die Gesundheit

Tumorzellen abschießen, kranke Außerirdische versorgen oder ein Motorrad durch enge Gassen steuern: Am Bildschirm ist alles möglich. Computerspiele und Apps...

Power-Management-Chip
Niedrige Stromaufnahme erleichtert Wearables

Der Power-Management-Chip MAX14720 wird von einer Primärzelle gespeist und sorgt für längere Lagerfähigkeit und erhöhte Batterielebensdauer. Er kommt mit...

Telemedizin: Energieautarke smarte Sensorschuheinlage liefert Vitaldaten von Patienten
Laufend Körperdaten erfassen

Der Schuh ist ein interessanter Ort, um telemedizinisch nutzbare Technik am Körper des Patienten unterzubringen. Selbst die erforderliche Energie lässt sich...

Cebit: Getragene Elektronik als Trend auf der IT-Messe
Wearables revolutionieren Gesundheitsbereich

Wearables – also Datenbrillen, smarte Uhren und Aktivitätstracker – gelten im Vorfeld der Cebit als neuer Trend. Hersteller zeigen auch...

Projekt OR.Net: Aktuelles Weißbuch und Demonstratoren für die Vernetzung von Geräten
Offenes System bietet Chancen für Betreiber und KMU

An Standards, mit denen sich Medizingeräte verschiedener Hersteller beliebig vernetzen lassen, haben zahlreiche Partner im Projekt OR.Net gearbeitet. Sie sind...

Bediensysteme: Ultraschall-Dissektor und OP-Mikroskop werden gemeinsam gesteuert
Ein Hauch von Cockpit im OP

Bei Leberoperationen nutzt der Operateur häufig sowohl Ultraschall-Dissektor als auch OP-Mikroskop. Beide Medizingeräte können künftig über einen...

Tragbare Elektronik: So lassen sich medizinisch verwertbare Daten für den Gesundheitscheck erfassen
Wearables für die Gesundheit

Hochwertige, am Körper getragene elektronische Produkte, kurz Wearables, haben gute Perspektiven: Sie sollen den Arzt bei Gesundheitscheck und Diagnose...

Spracherkennung: Bei der Dokumentation im Krankenhaus zeigt sich das Potenzial
Ideen sprudeln von Anfang an

Um die Chancen von Spracherkennung im medizinischen Umfeld zu erkennen, muss man zunächst Erfahrungen damit machen – zum Beispiel bei der Dokumentation. Was...

Mensch-Maschine-Schnittstelle
Funk-Bedieneinheit für OP-Mikroskop

Das von der Steute Schaltgeräte GmbH, Löhne, entwickelte Fußbediensystem verfügt über zwei zentrale Wippenschalter, mit denen der Operateur jeweils Zoom...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Engineered Living Materials

So wachsen Werkstoffe künftig mit neuen Eigenschaften über sich hinaus

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de