Startseite » MDR »

EU-Kommission verschiebt Termin der neuen Eudamed-Datenbank

Medizinprodukteverordnung
Medical Device Regulation: Termin für neue Eudamed-Datenbank wird verschoben

20191031_Eudamed_wladimir1804.jpg
Die neuen Medizinprodukteverordnungen enthalten neben vielen Verbesserungen auch umfangreichere Eudamed-Datenbank Bild: wladimir1804/stock.adobe.com
Anzeige

Eudamed | Die EU-Kommission verschiebt die Einführung der Eudamed für Medizinprodukte um zwei Jahre. Ursprünglich sollte die zentrale Datenbank, die für dieMedical Device Regulation eine wichtige Rolle spielt, ab Mai 2020 zur Verfügung stehen.  Sie spielt auch im Zusammenhang mit der UDI-Kennzeichnung eine Rolle.

Nach aktuellen Angaben der Europäischen Kommission soll der Termin für die Einführung der neuen Eudamed-Datenbank verschoben werden. Es sei erst dann möglich, Eudamed in Betrieb zu nehmen, wenn das gesamte System und seine verschiedenen Module die volle Funktionalität erreicht haben und einer unabhängigen Prüfung unterzogen wurden, so der Beschluss der Kommission. Daher soll die Markteinführung von Eudamed für Medizinprodukte und In-vitro-Medizinprodukte gemeinsam erfolgen, und zwar zu dem ursprünglichen Termin, der für In-vitro-Medizinprodukte vorgesehen ist, nämlich am Mai 2022. Bislang war angedacht, die Eudamed für Medizinprodukte im Mai 2020 in Betrieb zu nehmen.

Die neue EU-MDR soll davon vorerst ungeachtet ab dem 26. Mai 2020 verpflichtend sein.

Zum Hintergrund: Mit den neuen Vorschriften für Medizinprodukte (MDR) und für In-vitro-Diagnostika (IVDR) soll künftig eine breiter aufgestellte Eudamed-Datenbank eingeführt werden, als die bestehende unter den aktuellen Richtlinien (Eudamed2). Sie soll die die Transparenz und Koordinierung der Informationen über die auf dem EU-Markt verfügbaren Medizinprodukte verbessern.

Zum Beschluss der EU-Kommission: https://ec.europa.eu/growth/sectors/medical-devices/new-regulations/eudamed_en

Mehr zum Thema Eudamed

Trotz Eudamed-Verschiebung die Daten zügig vorbereiten

Mehr zum Thema Medical Device Regulation auf unserer Themenseite MDR:

Medical Device Regulation


Mehr zum Thema Medical Device Regulation

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Superkrankenhäuser in Skandinavien

Warum Skandinavien bei der Patientenversorgung auf Superkrankenhäuser setzt

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de