Startseite »

China: Wachsendes Gesundheitswesen braucht Medizintechnik

Gesundheitswesen in China: Medizintechnik ist weiter gefragt

Der chinesische Markt wächst – auch für Medizinprodukte. Einfach ist der Schritt in die Volksrepublik nicht: regulatorische Hürden sind zu überwinden, und die chinesische Regierung möchte die eigene Medizintechnik-Industrie als wichtigsten Lieferanten für die Krankenhäuser etablieren. Hier lesen Sie, welche Erfahrungen Medizinprodukte-Hersteller und Zulieferer in China machen und worauf es bei regulatorischen Fragen sowie im Umgang mit den chinesischen Geschäftspartnern ankommt. (Bild: toa555/stock.adobe.com)

Medizintechnikmarkt China

Goldenstede_Interview.jpg
Marktchancen in China

China arbeitet daran, unabhängiger von Importen zu sein

Seine Größe und seine hohen Wachstumsraten machen den chinesischen Markt für europäische Medizintechnikhersteller interessant. Doch der Wettbewerb vor Ort wird immer stärker. Aber auch immer teurer, sagt Außenwirtschaftsexpertin Jennifer Goldenstede vom Industrieverband Spectaris...

Anzeige
Anzeige
Exportmarkt

China setzt auf eigene Stärke

Die Größe des Marktes und zweistellige Wachstumsprognosen machen China für internationale Hersteller von Medizintechnik interessant. Die Volksrepublik setzt...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Engineered Living Materials

So wachsen Werkstoffe künftig mit neuen Eigenschaften über sich hinaus

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de