Nadelfreie Blutzuckermessung Trumpf investiert in dänisches Medizintechnik-Start-up - medizin&technik - Ingenieurwissen für die Medizintechnik

Nadelfreie Blutzuckermessung

Trumpf investiert in dänisches Medizintechnik-Start-up

20180920_Trumpf.jpg
Durch das Investment bei dem Start-up RSP Systems erhält Trumpf Einblick in neue Anwendungsgebiete für photonische Systeme, sagt Dieter Kraft, Geschäftsführer der Trumpf Venture GmbH Bild: Trumpf
Anzeige

Im Rahmen seiner Venture Capital-Tätigkeit investiert Trumpf 2,85 Mio. Euro in das dänische Medizintechnik-Start-up RSP Systems. Die Investition diene klinischen Tests für ein Gerät mit nadelfreier Blutzuckermessung, dem Registrierungsprozess der medizinischen Gerätelizenz für Europa und dem Markteintritt im Anschluss, teilt das Technologieunternehmen aus Ditzingen mit. „Trumpf erhält durch das Investment zudem Einblick in neue Anwendungsgebiete für photonische Systeme“, sagt Dieter Kraft, Geschäftsführer der Trumpf Venture GmbH. Medizinische Anwendungen seien ein wichtiges Finanzierungsfeld für das Unternehmen, weil Lasertechnik dort großes Potenzial für neue Anwendungen habe.

Trumpf rückt als strategischer Industrie-Partner in den Investorenkreis des dänischen Start-ups, das 2006 als Spin-Out der Universität Odense in Dänemark gegründet wurde. RSP ist den Angaben zufolge eines der ersten Unternehmen mit einem nicht-invasiven Blutzuckermessungsgerät auf dem Markt. Die Technologie ist bereits als Prototyp im Universitätskrankenhaus von Odense im Einsatz, um die Präzision der Messung nachzuweisen.

Trumpf Venture unterstützt mit einem Fonds in Höhe von insgesamt 40 Mio. Euro vielversprechende High-Tech-Start-ups. Fokus der Investitionen liegt auf einem frühen Stadium der Start-ups, typischerweise zunächst mit 0,5 bis 2 Mio. Euro. Angestrebt werden Minderheitsbeteiligungen zwischen 5 und 25 %.

www.trumpf.com

Bundeskartellamt genehmigt Trumpf-Medizintechnik-Übernahme

 

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

medicine&technology

 

Die englische Ausgabe, hier als pdf. Erscheint zwei Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

 

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de