Startseite » Technik » Entwicklung »

Dünnwandige Kunststoffschläuche – biokompatibel und sterilisierbar

Kunststofftechnik
Dünnwandige Kunststoffschläuche – biokompatibel und sterilisierbar

Elring_Klinger_Duennwandiger_Schlauch.jpg
Dünnwandige PTFE-Schläuche für pharmazeutische und medizinische Anwendungen (Bild: Elring Klinger)

Als nach ISO 13485 zertifizierter Systempartner entwickelt die Elring Klinger Kunststofftechnik GmbH, Bietigheim-Bissingen, für die Medizin- und Labortechnik maßgeschneiderte Engineering-Lösungen aus Hochleistungskunststoffen – von der Idee bis zum fertigen medizintechnischen Produkt. Auf der Compamed zeigt das Unternehmen sein Produkt-Portfolio an PTFE-Schläuchen. Ergänzt wird es durch spezielle Schlauch-Lösungen aus thermoplastischen Fluorkunststoffen. Hervorzuheben sind hier Schläuche mit sehr dünnen Wandungen, die vergleichbar mit der Dicke eines menschlichen Haares sind. Je nach Material und Dimension können Schläuche mit Wandstärken ab 0,08 mm bei Innendurchmessern ab 0,4 mm angeboten werden.

Die dünnwandigen Schläuche des Kunststoffspezialisten eignen sich für verschiedene Einsatzgebiete. Dazu gehören Anwendungen in der Bronchoskopie zur Diagnostik und Therapie der Atemwege und bei der Endotrachealen Intubation zur Atemwegssicherung in der Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin. Auch zur Auskleidung von Kathetern in Angiologie/Kardiologie sowie zur Auskleidung von Arbeitskanälen in Endoskopen können sie verwendet werden. Diese so genannten Inliner werden in der Regel aus Fluorpolymeren hergestellt. Diese eignen sich Dank ihrer Biokompatibilität für den direkten Kontakt mit inneren Körperflüssigkeiten oder Geweben.

www.elringklinger-kunststoff.de;
Auf der Messe Compamed: Halle 8a, Stand E26



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: 3D-Druck in der Medizintechnik

Das Design für den 3D-Druck erstellt künftig die KI

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de