Startseite » Markt » Aus der Branche »

Mecuris bestellt Branchenexperten Fröhlingsdorf zum CEO

Digitalisierung in der Orthopädietechnik
Mecuris bestellt Branchenexperten Fröhlingsdorf zum CEO

Fröhlingsdorf Orthopädietechnik Mecuris
Ziel des neuen CEO Peter Fröhlingsdorf für 2020: Mecuris soll echter Partner für Orthopädietechniker werden Bild: Mecuris
Anzeige
Das Münchener Medizintechnikunternehmen Mecuris hat seine Führungsspitze erweitert: Branchenexperte Peter Fröhlingsdorf konnte als CEO gewonnen werden.

Seit Anfang des Jahres führt Peter Fröhlingsdorf die Geschäfte der Mecuris GmbH. Ziel für dieses Geschäftsjahr sei es vor allem, das Unternehmen aus der Start-up- in die Wachstumsphase zu führen, teilte Mecuris mit. Dazu werde die Expertise und das langjährige Branchen-Know-how des neuen CEO die entscheidenden Weichen stellen.

Seit 25 Jahren in der Orthopädietechnik zuhause

Seit 25 Jahren ist Fröhlingsdorf in der Medizintechnik tätig und bestens vernetzt in der Branche. Seine Karriere startete der heute 50-Jährige bei der Rahm Zentrum für Gesundheit GmbH, einem Sanitätshaus. Hier lernte er das Orthopädietechnikhandwerk, sammelte Erfahrungen als Werkstatt- und Außendienstmitarbeiter sowie Betriebsleiter. Im Anschluss daran war er fünf Jahre als Clinical Manager Bionik bei dem bekannten isländischen Hersteller Össur tätig, bevor ihn sein beruflicher Weg 2011 wieder zu seinen Wurzeln bei Rahm führte. Dort übernahm er die Position des Vertriebsgeschäftsführers, in der er die Einführung des 3D-Druckverfahrens in die Produktion maßgeblich vorantrieb. Zuletzt erschloss Fröhlingsdorf als Geschäftsführer der Kinova Europe GmbH, einem der führenden Hersteller im Bereich assistiver Robotertechnologie, neue Märkte.

Fröhlingsdorf unterstützt Gründerteam Opitz und Werner an der Mecuris-Spitze

“Wir freuen uns, die Position der Geschäftsführung der Mecuris mit einem ausgesprochenen Experten der Technischen Orthopädie besetzen zu können. Herrn Fröhlingsdorfs langjährige Management-Erfahrung sowohl vonseiten der Hersteller als auch direkt vonseiten der Leistungserbringer ist die wichtige Voraussetzung für erfolgreiche nächste Schritte des Unternehmens”, bestätigt Johannes Schneider-Littfeld, Vorsitzender des Mecuris Advisory Boards. Gemeinsam mit den bisherigen Geschäftsführern aus dem Gründerteam, Manuel Opitz und Wolf-Peter Werner, konnte so die Spitze des Unternehmens weiter gestärkt und ausgebaut werden. Manuel Opitz, als neuer COO, fokussiert sich gezielt auf die Optimierung des operativen Geschäftes, vor allem im Hinblick auf die im Mai in Kraft tretenden MDR-Richtlinien. Wolf-Peter Werner konzentriert sich weiterhin voll auf seine Tätigkeit als CFO.

Aus der Start-up- in die Wachstumsphase

Ziel von Fröhlingsdorf ist es vor allem, dass Mecuris zukünftig als wichtiger und wachsender Player in der OT-Branche national und international wahrgenommen wird. Dabei liegt das Hauptaugenmerk darauf, den Orthopädietechniker in seiner täglichen Arbeit zu unterstützen und es ihm zu ermöglichen, ohne teure oder langfristig bindende Softwarelizenzen und ohne aufwendige Schulungen, den Schritt ins Digitale Zeitalter zu schaffen. Gerade in einem klassischen Handwerk wie der Orthopädietechnik sind Berührungsängste und Bedenken am Anfang gegeben. Hier steuert Mecuris mit seiner intuitiv und einfach zu bedienenden digitalen Werkstatt, der sogenannten Mecuris Solution Platform, entgegen: In engem Austausch mit Orthopädietechnikern sind digitale Workflows und Produkte entstanden, die darauf abzielen, den Technikern 3D-Technologien und den 3D-Druck so einfach wie möglich zugänglich zu machen.

Kontakt zum Unternehmen:
Mecuris GmbH
Lindwurmstr. 11
80337 München
Tel: +49 (0)89 20 00 57–321
Website: www.mecuris.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 1
Ausgabe
1.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Organersatz

Technik plus Biologie kann Organe ersetzen

Wegen Coronavirus: Messe Medtec Live wird verschoben

Trends und Produkte zur Messe Medtec Live in Nürnberg

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de