Startseite » Markt » Aus der Branche »

Gerresheimer und Zollner Elektronik bauen Partnerschaft aus

Elektronisch gesteuerte Medtech-Systeme
Gerresheimer und Zollner Elektronik schließen strategische Partnerschaft

20221007_Gerresheimer_Kleinserienproduktion.jpg
Im Werk Wackersdorf produziert Gerresheimer Kleinserien für die Medizintechnik- und Pharma-Branche (Bild: Gerresheimer)
Gerresheimer und Zollner Elektronik bündeln ihre Pharma- und Medizintechnik-Expertise in einer strategischen Partnerschaft. Gemeinsam wollen sie Start-ups und Unternehmen bei der Entwicklung elektronisch gesteuerter Medizintechnik-Systeme unterstützen.

Durch die Partnerschaft der Gerresheimer AG mit der Zollner Elektronik AG stehen künftig in der Bioregio Regensburg für Pharma-, Healthcare- und Biotech-Unternehmen moderne Konzeptionierungs-, Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten einschließlich der kompletten Elektronik zur Verfügung. Die in ihren Märkten führenden Partner kombinieren die Expertise von Gerresheimer bei innovativen Geräten zur Verabreichung von Medikamenten und medizintechnischen Systemen mit der global aufgestellten Elektronikkompetenz von Zollner. Gemeinsam wollen sie ihre Expertise im Gesundheitswesen ausbauen und neue Märkte erschließen.

Gemeinsamer Trend: Digitalisierung in der Medizintechnik

Mit ihrer Partnerschaft setzen die Unternehmen auf den Trend hin zu elektronischen, digital steuerbaren und vernetzten Geräten zur Verabreichung von Medikamenten und diagnostischen Systemen. „Die Digitalisierung schreitet bei medizintechnischen Geräten mit großem Tempo voran. Wir bei Zollner freuen uns, mit Gerresheimer den idealen Partner für den Ausbau unserer erfolgreichen Sparte Healthcare & Life Sciences gefunden zu haben“, sagte Markus Aschenbrenner, Mitglied des Vorstands von Zollner. Gemeinsam wolle man den Zugang zu bestehenden Märkten ausbauen, neue Wachstumsmärkte erschließen und die gemeinsamen Kunden über den gesamten Lebenszyklus der Produkte hinweg begleiten.

Erfolgreiche Zusammenarbeit für eine Medikamentenpumpe

Zollner und Gerresheimer haben bereits Kooperationserfahrung gesammelt: So liefert der Elektronikspezialist aus Zandt bereits Bauteile und Baugruppen für eine Medikamentenpumpe in der Parkinson-Therapie an Gerresheimer. „Die Zukunft gehört der digitalen Behandlungsbegleitung mit elektronischen Systemen und vernetzten Plattformen“, sagte Dietmar Siemssen, CEO der Gerresheimer AG. „Die Partnerschaft mit Zollner unterstützt uns dabei, unseren Pharmakunden innovativen Medtech-Lösungen aus einer Hand anzubieten.“

Engagement in der Bioregio Regensburg

Die Gerresheimer Regensburg GmbH ist Teil der Bioregio Regensburg und Partner des im Aufbau befindlichen Healthcare Accelerator im Biopark. „Wir wollen den Start-ups im Biopark und an den Regensburger Hochschulen, sowie den boomenden Firmen im Cluster, der Region und global ein kompetenter Partner für ihre weitere Entwicklung sein“, erläutert Manfred Baumann, Global Executive VP Sales & Marketing, Administration & TCC MDS bei Gerresheimer Regensburg. „Hierzu bieten wir eine Kleinserienproduktion für Entwicklungsmuster über klinische Muster bis hin zu Kleinserien zu jedem Projektzeitpunkt in unserem Technischen Competence Center in Wackersdorf an.

Zwei Partner für Medizintechnik und Pharmazie

Gerresheimer ist globaler Entwicklungs- und Fertigungspartner für Pharmazie, Biotech, Gesundheit und Kosmetik mit einem sehr breiten Produktspektrum für Arzneimittel- und Kosmetikverpackungen sowie Drug Delivery Systemen. An den Oberpfälzer Standorten Wackersdorf, Pfreimd und Regensburg arbeiten derzeit über 1250 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Bereich Pharma und Medizintechnik.

Zollner Elektronik mit Hauptsitz in Zandt im Landkreis Cham gehört nach eigenen Angaben zu den weltweit größten Fertigungsdienstleistern für elektronische und mechatronische Komponenten (EMS) mit knapp 12 000 Beschäftigten an 23 Standorten im In- und Ausland.

Kontakt zu den Unternehmen:
Gerresheimer AG
Klaus-Bungert-Str. 4
40468 Düsseldorf
www.gerresheimer.com

Zollner Elektronik AG
Manfred-Zollner-Str. 1
93499 Zandt
www.zollner.de



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: 3D-Druck in der Medizintechnik

Das Design für den 3D-Druck erstellt künftig die KI

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de