Startseite »

Coronavirus: Was die Medizintechnik-Branche betrifft

Coronavirus

Coronavirus – Ausgewählte Infos für die Medizintechnik-Branche

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV2, die Ursache für die Lungenkrankheit Covid-19,  verbreitet sich schnell weltweit und ruft in allen Ländern, in denen es nachgewiesen wurde, eine Vielzahl von Infektionen hervor. Die Regierungen werden aktiv, schränken viele gewohnte Freiheiten ein, um die Ausbreitung zu bremsen. Das betrifft auch die Medizintechnik-Branche. Lesen Sie hier in der Auswahl an Meldungen, was speziell für diese Branche wissenswert ist. (Bild: Crocothery/stock.adobe.com)

Coronavirus – News für die Medizintechnik

Krankenhausdesinfektion

Mit Roboter gegen das Coronavirus

Die Nachfrage nach dem Desinfektionsroboter UVD ist seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie stark gestiegen. Die Waffe des autonomen Roboters: ultraviolettes...

Anzeige
Medizintechnik per 3D-Druck

Mercedes-Benz bietet Unterstützung an

In der Corona-Krise bietet auch Mercedes-Benz Unterstützung bei Produktion von medizinischem Equipment an – mit seiner Expertise und 3D-Druckern...

Anzeige
Matchmaking-Plattform

Spectaris hilft Engpässe zu beseitigen

Auf einer neu eingerichteten Plattform von Spectaris werden industrielle Hilfsangebote mit dem Bedarf an Labor- und Medizinprodukten verknüpft. Der...

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 1
Ausgabe
1.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Organersatz

Technik plus Biologie kann Organe ersetzen

Wegen Coronavirus: Messe Medtec Live wird verschoben

Trends und Produkte zur Messe Medtec Live in Nürnberg

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de