Startseite » Allgemein »

Initiative erstellt Branchen-Standard

Marktspiegel Werkzeugbau
Initiative erstellt Branchen-Standard

Marktspiegel_Werkzeugbau.jpg
Gemeinsam für die Branche: Die Teilnehmer der Gründungs-versammlung Marktspiegel Werkzeugbau Bild: Boris Gnaier – wortundform
Anzeige
Marktspiegel Werkzeugbau | Mit der Gründungsversammlung im Februar fiel der Startschuss für die Initiative zur Förderung der Zukunftsfähigkeit im Werkzeug-, Formen- und Modellbau.

Mehr als 30 Entscheider aus dem Werkzeug-, Formen- und Modellbau haben die Genossenschaft Marktspiegel Werkzeugbau gegründet. Ziel der Initiative ist es, einen Unternehmensvergleich für die Branche zu schaffen und Markttransparenz zu ermöglichen.

Der „Zukunftsindex“, kurz Zindex, ist im Marktspiegel Werkzeugbau die neue unternehmensspezifische Kennzahl zur Bestimmung von Zukunftsfähigkeit im Werkzeug-, Modell- und Formenbau. Übergeordnet bildet der Marktspiegel, in der Summe und Gesamtbetrachtung aller erfassten Teilnehmerdaten, die Grundlage für den so genannten „Branchenindex“, kurz Bindex. Dieser zeigt einen neuen Branchenstandard und Branchentrends.

Für einen unabhängigen Marktspiegel werden die Teilnehmer auf ihre unternehmerische Wettbewerbsfähigkeit und Wertschöpfung analysiert und miteinander verglichen. Analysiert werden Unternehmenskennzahlen, Produktion, Organisation und Prozesse, Marketing, Kommunikation und Vertrieb sowie Digitalisierung und Automation.

Ziel ist ein Vergleich nach Unternehmensgrößen, Zielmärkten und Produkten. In den Produktbereichen wird zwischen Werkzeugbau, Formenbau, Modellbau und Maschinenbau unterschieden. Die Zielmärkte teilen sich in Automotive, Consumer/Packaging, Electronics, Aerospace, Health/Pharma, Maschinenbau und Sonstiges auf.

Die Genossenschaft wird durch die Vorstände Andreas Sutter (AS Beratungen) und Prof. Thomas Seul (VDWF), Jens Lüdtke (Tebis), Benedikt Ruf (Gindumac) und Dr. Claus Hornig (Claho) sowie sechs Aufsichtsräte vertreten.

marktspiegel-werkzeugbau.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 6
Ausgabe
6.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Wiederaufbereitung von Medizinprodukten

Was erlaubt ist, was technisch möglich wäre und was die MDR dazu vorschreibt

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de