Startseite » Technik » Fertigung »

Vereint viele Vorteile verschiedener Geräteklassen in der Qualitätssicherung von Werkstücken

Computertomograph
Vereint viele Vorteile verschiedener Geräteklassen in der Qualitätssicherung von Werkstücken

1-Werth_TomoScope_XS.jpg
Bild: Werth

Mit dem Computertomographen Tomoscope XS steht, laut Anbieter, jetzt die Technik der Großen im Format der Kleinen zur Verfügung. Der Gerätetyp vereint viele Vorteile verschiedener Geräteklassen. Durch die Transmissionsröhre wird auch bei hoher Röhrenleistung ein kleiner Brennfleck erreicht, sodass schnelle Messungen mit hoher Auflösung möglich sind. Die Röntgenquelle kombiniert die Vorteile geschlossener und offener Mikrofokus-Röntgenröhren. Das Monoblock-Design von Röhre, Generator und Vakuumerzeugung wurde erstmals in offener Bauweise realisiert. Dadurch ergeben sich sowohl lange Wartungsintervalle als auch eine theoretisch unbegrenzte Lebensdauer. Stillstandszeiten und Betriebskosten werden minimiert. Die maximale Röhrenspannung beträgt 130 oder 160 kV, so lassen sich auch Werkstücke mit größeren Durchstrahlungslängen und dichtere Materialien messen. Die luftgelagerte Drehachse sorgt durch eine hochpräzise Positionierung des Werkstücks für geringe Messunsicherheiten. Aufgrund der kompakten Bauweise sowie des geringen Gewichts kann das Gerät nahezu überall aufgestellt werden. Die Rekonstruktion des Werkstück-Volumens findet in Echtzeit parallel zur Bildaufnahme statt. Damit sind auch schnelle prozessbegleitende Messungen möglich. Der Einsatz der Mess-Software Win Werth für den gesamten Messprozess erlaubt die Rückführbarkeit der Messergebnisse.

Werth Messtechnik, Gießen

Tel. (0641) 7938-0



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Theranostik in der Medizin

Wie theranostische Implantate und Systeme die Medizin verändern

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de