Startseite » Technik » Fertigung »

Vereint 3-Achs-CNC- und manuellen Betrieb

Fräsmaschine
Vereint 3-Achs-CNC- und manuellen Betrieb

Anzeige
Die universelle Fräsmaschine Picomax 56 Top wurde mit einem neuartigen Bedienungskonzept ausgestattet, welches den 3-Achs-CNC- als auch den manuellen Betrieb über elektromechanischen Bohrhebel und die beiden Handräder vereint. Fräs-, Bohr- und Gewindeschneidarbeiten an Einzelteilen und Kleinserien können so ohne zeitaufwendiges Programmieren schnell, sicher und effizient ausgeführt werden. Die Maschine kann auch ohne Programmierkenntnisse schon nach kurzer Einarbeitungszeit effizient genutzt werden. Die Werkzeugmaschine eignet sich für die Teilefertigung, den Prototypen- und Vorrichtungsbau sowie den Ausbildungsbereich. Sie bietet in der Grundausführung eine volldigitale Heidenhain TNC 620, eine flüssigkeitsgekühlte, drehmomentstarke Motorspindel für das universelle Fräsen bis 12 000 min-1 sowie ZS-interpoliertes Gewindeschneiden, 3D-Fräsen und Ausdrehen. Optional werden etwa der Einsatz des automatischen Werkzeugwechslers mit 20 oder 30 Plätzen und einer vierten CNC-Achse angeboten.

Fehlmann, Seon/CH, Tel. +41 62 769 11 11
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 3
Ausgabe
3.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Frugale Medizintechnik

Frugale Produktentwicklung in der Medizintechnik neu gedacht

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de