Startseite » Technik » Fertigung »

Neues Konzept für Blutbeutel

Befülltechnik
Neues Konzept für Blutbeutel

Anzeige
Die Kiefel GmbH, Freilassing entwickelt Befüllanlagen für Infusionsbeutel und Blutbeutel und geht damit einen weiteren Schritt in der Herstellung einer gesamten Produktlinie medizinischer Artikel. Die Befüllanlagen werden sowohl als autark arbeitend als auch integriert in vollautomatische Produktionslinien angeboten. Der Vorteil der integrierten Befülltechnologie besteht im kompakten Design sowie in der hochpräzisen Abfülltechnik, die für alle gängigen Abfülllösungen verwendet werden kann. Integrierte Cip/Zip Systeme sorgen für einen zeitgemäßen Einsatz dieser Anlagen und erfüllen alle gängigen Vorschriften in der Medizintechnik. Die Technologie zum Herstellen von flexiblen Behältern wird durch eine Kiefel-light-Produktionsanlage erweitert. Mit diesem Anlagenkonzept erfüllt das Unternehmen die Forderung, auf kompakten Flächen hohe Ausstoßraten zu erzielen. Aufgrund der vorangegangenen Entwicklungsphase kann eine Aufstellflächenreduktion von 30 % bis 50 % angeboten werden. Manuelle, semiautomatische oder vollautomatische Produktionsanlagen werden standardisiert angeboten oder auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Titelthema: 5G in der Klinik

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Was 5G in der Klinik leisten kann

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de