Fügetechnologie

Mitdenkender Ultraschall-Generator für Industrie 4.0 überzeugt als Netzwerker

Bild: Herrmann Ultraschall
Anzeige
Der neue Ultraschallgenerator Ultraplast AMG der Herrmann Ultraschall GmbH & Co. KG, Karlsbad, ist eine speziell für die Automationslandschaft entwickelte Baureihe. Damit sollen insbesondere Sondermaschinenbauer angesprochen werden, die sich auf den Bau von großen Mehrkopf-Ultraschall-Schweißanlagen spezialisiert haben. Das sind die Zulieferer für die Automobilindustrie, aber auch Branchen wie Medizintechnik, Electronics und die Verpackungstechnik profitieren von der Neuentwicklung. Eingebunden in komplexe Steuerungs- und Regelprozesse, ist der AMG keine einfache Ultraschallquelle mehr, sondern ein zentraler, intelligenter Netzwerkteilnehmer der Ultraschall-Schweißmaschine. Der Generator passt mit Regelalgorithmen seine Schweißparameter den Veränderungen der Umgebungsbedingungen an und beeinflusst so den Schweißprozess selbst optimierend, um gleichbleibende Produktqualität zu erzielen. Auf einer Produktplattform werden modulare Hardwareausprägungen in den Ultraschallfrequenzen 35, 30 und 20 kHz mit einem Leistungsspektrum von 700 bis 2000 W angeboten.

www.herrmannultraschall.comAuf der Messe K: Halle 11, Stand E26
Bild: Herrmann Ultraschall
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: KI in der Medizin

KI_Fotolia_177090077_metamorworks.jpg

Sehen intelligente Assistenzsysteme und ihre Algorithmen tatsächlich mehr als der Arzt?

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de