Startseite » Technik » Fertigung »

Gratfrei auch bei hochfestem Titan

Photochemisches Ätzen
Gratfrei auch bei hochfestem Titan

Bild: Precision Micro
Einen Themenschwerpunkt des britischen Herstellers Precision Micro aus Birmingham bilden auf der Messe ätztechnisch hergestellte Produkte, die für den Einsatz in der craniomaxillofazialen Chirurgie (CMF) bestimmt sind. Dabei handelt es sich um Titan-Implantate für den Schädelbereich. Gefertigt werden die Implantate in einer photochemischen Ätzlinie, die den teuren und nur sehr schwer formbaren Werkstoff Titan ohne Energieeintrag verarbeiten kann. Diese Produktionslinie ermöglicht auch großvolumige, photochemisch geätzte Serienfertigung. Titanätzteile wie beispielsweise kraniale Implantate, Komponenten für implantierte Herzschrittmacher oder Mikroteile wie Stecker und Kontakte für Hörgeräte stellen den zweiten Themenschwerpunkt dar. Außerdem werden medizinische Instrumente aus Edelstahl wie Knochensägen sowie Knie- und Hüftimplantate vorgestellt.

Die Ätztechnik bietet im Vergleich zu konventionellen Verfahren gratfreie Produkte mit glatten Oberflächen.
www.precisionsmicro.de Auf der Medtec Europe: Halle 1, Stand B28
Bild: Precision Micro
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 5
Ausgabe
5.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Digitalisierung im Kunststoffspritzguss

Wie die Medizintechnik von der autark arbeitenden Spritzgießmaschine profitiert

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de