Kleinteile-Reinigung

Federleichter Wechsel mit System

LK_Mechanik-0719-2.jpg
Bild: LK Mechanik
Anzeige

Die neue Generation des Rahmen-Feder-Systems ist auf das automatisierte und manuelle Reinigen kleiner Bauteile mit sensiblen Oberflächen ausgelegt. Die modular konzipierte und hochflexible Konstruktion erlaubt es, empfindliche Werkstücke einzeln zu fixieren und lässt sich bedarfsorientiert skalieren. Die filigranen Federstahl-Aufnahmen aus Edelstahl 1.4310 für die Fixierung der Kleinteile sind nicht unlösbar mit dem Waschgestell verbunden, sondern lassen sich gemeinsam mit den Kleinteilen entnehmen. So erlauben sie nicht nur die „berührungslose“ Handhabung der Bauteile, sondern verhindern auch unliebsame Abschottungseffekte – etwa in Ultraschallreinigungsverfahren. Damit eignet sich die Anlage etwa für die Reinigung optischer Linsen, gesinterter Keramikelemente oder beschichteter Blech- und Kunststoffteile. Derzeit werden standardmäßig Klammertypen für drei Durchmesserbereiche (10 bis 14 mm, 20 bis 25 mm, 25 bis 30 mm) angeboten. Der Hersteller arbeitet an der Erweiterung des Portfolios und kann kundenspezifische Sondervarianten anfertigen. Die Kontaktzonen aller Klammern sind mit einer weichen Rilsan- oder Halar-Gummierung ummantelt. Das schließt eine mechanische Beschädigung der Randbereiche der Kleinteile aus. Die Beschichtung sorgt zudem für einen festen Sitz. Serienmäßig gibt es vier Waschgestelle mit unterschiedlichen Abmessungen für 17, 50, 52 und 60 Klammern.

LK Mechanik, Heuchelheim

Tel. (064) 96242-0

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

 

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de