Metallbalg-Kupplung Minivariante funktioniert von -20 bis +90 °C - medizin&technik - Ingenieurwissen für die Medizintechnik

Metallbalg-Kupplung

Minivariante funktioniert von -20 bis +90 °C

Enemac_EWKA.jpg
Bild: Enemac
Anzeige

Bei der kostengünstigen
Miniatur-Metallbalgkupplung EWKA werden Balg und Naben mit einem speziellen Klebstoff verbunden. Dieses Klebeverfahren erlaubt den Einsatz im Temperaturbereich von -20 bis +90 °C. Die Kupplung eignet sich für alle Anwendungen, bei denen hohe Torsionssteifen und ein großer Versatzausgleich erforderlich sind. Sie steht in sechs Baugrößen zwischen 0,4 und
8 Nm zur Verfügung. Dabei können Wellen mit Durchmessern bis zu 26 mm aufgenommen werden. Die Miniatur-Metallbalgkupplung wird mittels versetzten Gewindestiften kraftschlüssig auf den Wellenenden fixiert und gewährleistet so eine spielfreie und schwingungsarme Drehmomentübertragung. Haupteinsatzgebiet dieser Ausführung ist die Steuerungs- und Regelungstechnik.

Enemac, Kleinwallstadt

Tel. (06022) 7107-0



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

medicine&technology

Die englische Ausgabe, hier als PDF.

Erscheint zwei Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Aktuelles Titelthema: Biologische Transformation

Warum es sich in der Medizintechnik lohnt, gewohnte Ideen hinter sich zu lassen und Neues auszuprobieren

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de