Startseite » Technik » Entwicklung »

Glimmer-Heizelemente von Telemeter bis 600 °C stabil

Heizelemente
Glimmer-Heizelemente von Telemeter bis 600 °C stabil

Telemeter-Heizfolien.jpg
Die Glimmer-Heizelemente nutzen die speziellen Eigenschaften der mineralischen Isolationsmaterialien besonders gut (Bild: Telemeter)
Anzeige
Die Leistungsdichte der kundenspezifisch angefertigten Glimmer-Heizelemente von Telemeter beträgt 10 Watt pro Quadratzentimeter. So werden sie noch schneller heiß.

Die Glimmer-Heizelemente der Telemeter Electronic GmbH, Donauwörth, sind ausschließlich nach Kundenspezifikation erhältlich. Sie sind bis 600 Grad Celsius Temperatur-beständig und verfügen über eine hohe Stabilität für größere Anpresskräfte. Ihre Leistungsdichten werden mit bis zu 10 Watt pro Quadratzentimeter angegeben. Der Anbieter unterstützt seine Kunden von der Entwicklung bis hin zur Serienproduktion des Wunschproduktes. Durch die große Flexibilität fallen für die Produktion keine Werkzeugkosten an.

Heizelemente mit Glimmerisolation eignen sich gut für Anwendungen mit erhöhten Temperatur- und Leistungsanforderungen. Die beiden Glimmerschichten mit dem dazwischen liegenden Heizmäander sind durch einen organischen Binder zusammengehalten. Dieser Binder verdampft bei etwa +250 Grad Celsius. Die Heizfolie mit Glimmerisolation muss daher stets mechanisch befestigt werden.

Keramikpapier schützt das Heizelement

Bei jeder Bestellung von glimmerisolierten Heizfolien liegt ein in Größe und Form entsprechendes Keramikpapier mit einer Dicke von 3,2 Millimetern bei. Dieses Papier wird zwischen Heizelement und Montageplatte verbaut. Das Keramikpapier dient als thermische Isolation, als mechanischer Schutz für das Heizelement und als Druckausgleich.


Kontakt zum Hersteller:

Telemeter Electronic GmbH
Joseph-Gänsler-Str. 10
86609 Donauwörth
Tel.: +49(0)906-70693-0
Website: www.telemeter.info

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 2
Ausgabe
2.2020
LESEN
ABO
Titelthema: 3D-Druck

Erfahrungen mit dem 3D-Druck von Medizinprodukten

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de