Kondensationstrocknung

Druckluftfreie Abblastechnik trocknet zuverlässig und in kurzer Zeit

Bild: Harter
Anzeige
Kurze Trocknungszeiten bei gleichzeitig vollständiger Trocknung zeichnen die Airgenex-Kondensationstrocknung aus. Die Technologie auf Wärmepumpenbasis eignet sich für viele Trocknungsherausforderungen. Durch das gute Zusammenspiel aus einer leistungsstarken Entfeuchtung und individueller Luftführung lassen sich Produkte mit schwierigen Geometrien an Gestellen sicher trocknen. Für stark schöpfende Bauteile hat der Anbieter eine spezielle druckluftfreie Abblastechnik als Ergänzung zu seiner Umlufttrocknung entwickelt. Auch die Trocknung in der Trommel ist mit der Kondensationstrocknung heute Stand der Technik. Mit minimaler Intervallbewegung oder ganz statisch werden Schüttgüter bequem und vollständig in Linie getrocknet. Produkte in Körben können entweder im Batchbetrieb oder einem kontinuierlichen Verfahren getrocknet werden. Niedrige Trocknungstemperaturen schonen empfindliche Produkte. Der Anbieter unterhält ein hauseigenes Technikum, in dem Kundenspezifisch Trocknungsversuche durchgeführt werden können.

Harter Oberflächen- und Umwelttechnik, Stiefenhofen
Tel. (08383) 92230
Bild: Harter


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

 

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de