Fachmesse Interpack Verpacken nach Industrie 4.0 - medizin + technik

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Fachmesse Interpack

Verpacken nach Industrie 4.0

Über Verpackungslösungen und die Neuerungen der Zulieferindustrie informieren die Interpack und die zeitgleich stattfindende Messe Components Bild:Messe Düsseldorf/C. Tillmann
Anzeige
Fachmesse Interpack | Wäre es nach den Ausstellern gegangen, könnte die diesjährige Messe Interpack noch 20 % mehr Fläche belegen. Aber so ist das Gelände in Düsseldorf von den rund 2700 Ausstellern komplett belegt. Eins der Sonderthemen in diesem Jahr ist Industrie 4.0.

Zum offiziellen Anmeldeschluss der Messe Interpack 2017 war das Düsseldorfer Messegelände mit seinen 262.400 m² Fläche in 19 Hallen ausgebucht. Zur Fachmesse für die Verpackungsbranche und die verwandte Prozessindustrie werden vom 4. bis 10. Mai etwa 2700 Aussteller aus rund 60 Ländern erwartet. Auch die parallel ausgerichtete Messe Components mit Angeboten der Zulieferindustrie für Verpackungstechnik ist voll belegt – obwohl die Fläche im Vergleich zur Premiere 2014 mehr als doppelt so groß ausfällt.

Zu sehen sind Packmittel oder Packstoffe für die Segmente Nahrungsmittel, Getränke, Süß- und Backwaren, Pharma, Kosmetik, Non-Food-Konsumgüter sowie Industriegüter. Das Thema Industrie 4.0, das in Kooperation mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) realisiert wird, rückt in diesem Jahr in den Fokus. Eine Sonderschau zeigt als Technik-Lounge am VDMA-Stand Anwendungsbeispiele für Lösungen aus dem Bereich Verpackungsmaschinen und Prozesstechnologie. Sie bieten neue Möglichkeiten in den Bereichen Sicherheit, Rückverfolgbarkeit, Kopier- und Plagiatsschutz sowie individualisierte Verpackungen.
Bei der Sonderschau Innovationparc geht es um Verpackungskonzepte und -lösungen, die Lebensmittelverluste und -verschwendung reduzieren helfen können. In den Innovationparc ist ein Vortragsforum integriert, das Unternehmen für die Präsentation ihrer Lösungen nutzen können.
Das Konzept der Veranstaltung Component ist nach der Premiere zur Interpack 2014 deutlich überarbeitet worden. Besucher finden diese nun an zentraler Stelle innerhalb des Düsseldorfer Messegeländes in der rund 5000 m² großen temporären Leichtbauhalle 18. Diese liegt zwischen den Messehallen 10 und 16 und ergänzt das Angebot der Interpack über die gesamte Dauer der Messe.
Hundert Unternehmen der Zulieferindustrie, also solche mit Angeboten aus den Bereichen Antriebs-, Steuer- und Sensortechnik, Produkte zur industriellen Bildverarbeitung, Handhabungstechnik sowie von sonstigen (Maschinen-)Komponenten, stellen dort mit individuellem Standbau aus. Die Components ist für alle Besucher und Aussteller der Interpack frei zugänglich. (op) ■

Zur Messe
Die Interpack ist vom 4. bis 10. Mai 2017 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Alle Eintrittskarten und Ausstellerausweise der Interpack 2017 berechtigen zur kostenlosen An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR), der sich auf Städte im Umland der Messe Düsseldorf erstreckt.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Messe Medtec Europe

Neue Trends und Produkte für die Medizintechnik

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Medtech meets Quality

Das Forum für Qualitätssicherung in der Medizintechnik

Anzeige