Startseite » Top-News » News »

Hannover Messe setzt auf „Greentelligence“

Nachhaltigkeit
Hannover Messe setzt auf „Greentelligence“

Anzeige
Die Hannover Messe 2012 bietet vom 23. bis 27. April einen Überblick darüber, welche Technologien in der Industrie für eine effektive Ressourcenschonung sorgen. In den Kernthemen Industrieautomation und IT, Energie- und Umwelttechnologien, Industrielle Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen sowie Forschung und Entwicklung werden auf der weltweit größten Industriemesse mehrere tausend Innovationen erwartet. Leitthema ist die „Greentelligence“. Es werde dargestellt, dass nur die intelligente Verbindung von effizienten Verfahren, umweltverträglichen Materialien und nachhaltigen Erzeugnissen in der industriellen Produktion die Wettbewerbsfähigkeit sichern kann, sagt Dr. Wolfram von Fritsch, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Messe AG. Dieser Trend spiegelt sich auch in der Präsentation des Partnerlandes China wider. Im Fokus stehen intelligente Fertigungsverfahren, nachhaltige Energieerzeugung, intelligente Energienetze sowie Elektromobilität. Deutlich kommt der Trend zur „Greentelligence“ in der Leitmesse „IndustrialGreenTec“ zum Tragen. Dort präsentieren Aussteller Lösungen, Verfahren, Maschinen und Konzepte, die anderen Unternehmen bei der Umstellung auf eine so genannte grüne Produktion helfen. Die Themen der weiteren Leitmessen sind „Industrial Automation”, „Energy“, „MobiliTec“, „Digital Factory“, „Industrial Supply“, „CoilTechnica“ und „Research & Technology“.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 3
Ausgabe
3.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Frugale Medizintechnik

Frugale Produktentwicklung in der Medizintechnik neu gedacht

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de