Startseite » Top-News » News »

Guter Messestart für Formnext

Additive Fertigung
Guter Messestart für Formnext

Die Additive Fertigung und konventionelle Verfahren der Produktentwicklung stehen im Fokus der Fachmesse Formnext, die erstmals in Frankfurt stattfindet Bild: Mesago
Anzeige
Mit guter Besucherresonanz ist die Fachmesse Formnext powered by tct 2015 in Frankfurt gestartet. Führende Aussteller präsentieren auf der internationalen Messe und Kongress für die Additiven Fertigung und konventionelle Verfahren der Produktentwicklung zahlreiche Weltpremieren und wegweisende Technologien. „Wir freuen uns, dass die Formnext bereits bei ihrer Premiere mit ihrer Innovationsfülle für Besucher so anziehend ist“, so Sascha Wenzler, Bereichsleiter für die Formnext beim Veranstalter Mesago Messe Frankfurt. So stellt beispielsweise der Hersteller Stratasys erstmals das neue lösliche Stützmaterial SUP706 für PolyJet tripple-jetting 3D-Drucker vor. Das Material wird in einem einfachen, zweistufigen Einweich- und Abspülverfahren ausgewaschen und ist somit ideal geeignet für den Druck von komplexen Geometrien mit filigranen Details und kleinen Hohlräumen. Trumpf zeigt seine neuen Maschinen für das 3D-Drucken von Metallteilen. Mit der Weltpremiere des TruPrint 1000 will Trumpf neuen Anwendern den Einstieg in den Metall-Druck erleichtern. Auch der Metall-Drucker MetalFAB1 von Additive Industries wird auf der Messe erstmals einem internationalen Publikum vorgestellt. Mit einem Bauraum von 420 x 420 x 400 mm zählt der MetalFAB1 den Angaben zufolge zu den größten Metalldruckern weltweit.

Neben diesen und weiteren Highlights bietet die Konferenz der Formnext außerdem Vorträge zu neuesten und künftigen Anwendungen und Technologien der Additiven Fertigung.
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 6
Ausgabe
6.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Wiederaufbereitung von Medizinprodukten

Was erlaubt ist, was technisch möglich wäre und was die MDR dazu vorschreibt

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de