Medizinische Geräte

Frei bleibt nach Übernahme durch Zimmer weiterhin autark

Armin_Zimmer_und_Rudolf_Frei_bei_der_Vertragsunterzeichnung
Armin Zimmer (links) und Rudolf Frei bei der Vertragsunterzeichnung Bild: Bernd Uhlmann/Zimmer Medizin Systeme
Anzeige

Die Zimmer Medizin Systeme GmbH, Neu-Ulm, hat die Frei AG übernommen. Der Anbieter im Bereich der Medizinischen Trainingsgeräte und Therapieliegen aus Kirchzarten handelt jedoch weiterhin selbstständig und autark. Der bisherige Vorstand Hans-Peter Rosenberger wird auch künftig die Geschäfte von Frei führen. Zimmer Medizin Systeme erhält zudem die rund 60 Beschäftigten und plant, in den nächsten Jahren neue Arbeitsplätze zu schaffen. Nachdem sich Unternehmensgründer Rudolf Frei zur Ruhe setzt und gegenwärtig kein Nachfolger zur Verfügung steht, legt er mit diesem Zusammenschluss das Fundament für weiteres Wachstum in Kirchzarten. „Wir haben mit Zimmer den idealen Partner für das Fortbestehen der Frei AG gefunden“, so Rudolf Frei. Durch die Übernahme eröffnen sich künftig auch durch Zugang zu den internationalen Vertriebsnetzen von Zimmer Medizin Systeme neuen Chancen.

www.zimmer.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

 

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de