Finanzierung

Biotech-Branche mit Vollgas ins neue Jahr

Anzeige
Für das neu angefangene Jahr hat sich die deutsche Biotech-Industrie viel vorgenommen: Dank der guten Finanzierungslage sollen mehr Mitarbeiter eingestellt und die Forschung intensiviert werden, zeigt eine Stimmungsumfrage von Transkript und BIO Deutschland. Die deutsche Biotechnologie-Branche startet so optimistisch wie schon lange nicht mehr ins neue Jahr und spricht sich klar für weiteres Wachstum aus. Eine Mehrheit der Firmen will mehr Mitarbeiter einstellen sowie stärker als bisher in Forschung und Entwicklung (F&E) investieren. Die positive Stimmung geht mit einer deutlich verbesserten Finanzierungssituation einher: Mit 553 Mio. Euro haben die Biotech-Unternehmen im Jahr 2015 rund 38% mehr Kapital eingenommen als im Jahr zuvor. Die gute Stimmung aus dem Jahr 2015 will die deutsche Biotech-Branche offenbar auch in dieses Jahr mitnehmen. Eine große Mehrheit von fast 70 % schätzt die aktuelle Geschäftslage als gut ein, knapp 60 % erwarten, dass sich die Lage in diesem Jahr noch weiter verbessert. Viele Entscheider der Branche stellen die Signale daher auf Wachstum: Deutlich stärker als noch im Vorjahr bekennen sie sich zu höheren Forschungsausgaben und einem Personalaufbau. Kleiner Wermutstropfen: Das allgemeine Klima für Biotech-Firmen in Deutschland wird im Vergleich deutlich nüchterner eingeschätzt.

Die Ergebnisse werden ergänzt durch Recherchen zur Entwicklung des Kapitalmarktes. Demnach ist der Branche im vergangenen Jahr deutlich mehr Kapital zugeflossen als noch 2014. Auf 533 Mio. Euro summierten sich die Eigenkapitalinvestitionen – ein Plus von 38 % und der höchste Stand seit 2010. Vor allem beim Wagniskapital zeigt sich ein kräftiges Plus von 53 % gegenüber dem Vorjahr. 2015 haben Privatinvestoren 263 Mio. Euro in deutsche Biotech-Firmen gesteckt. Auch die Finanzierung über die Börse war für einige Unternehmen 2015 wieder eine Option. So ging beispielsweise die Curetis AG an der Mehrländerbörse Euronext. Für 2016 deutet sich sogar der erste IPO einer Biotech-Firma in Deutschland seit 2007 an: Der Bioökonomiespezialist Brain AG hat Anfang Januar angekündigt, eine Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse anzustreben.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Standard OPC UA

OPC UA soll künftig die Automatisierung in der digitalen Fabrik vereinfachen

Messe Compamed

Compamed/Medica: Produkte und Trends

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de