Nanotechnologie

Mobiles Behandlungszentrum für Hirntumor-Patienten in Polen

20190321_Macforce.jpg
Bild:Magforce
Anzeige

Die Magforce AG hat die Installation des mobilen Nanotherm Behandlungszentrums für Hirntumore in Polen abgeschlossen. Die Eigenständige Öffentliche Klinik Nr. 4 in Lublin ist die erste Klinik außerhalb Deutschlands, die die Nanotherm-Therapie des Medizintechnik-Unternehmens für die kommerzielle Behandlung von Hirntumor-Patienten anbietet. Die im Juni 2018 bekanntgegebene Kooperationsvereinbarung ist Teil von Magforces europäischem Roll-Out-Plan, der Hirntumorpatienten nach ihrer Diagnose einen schnelleren Zugang zur Therapie verschaffen soll. Um dies zu erreichen, hat die Gesellschaft eine mobile Lösung für die Aufstellung von Nanoactivator Geräten entwickelt. Sie erlaubt es, die Geräte schneller und kostengünstiger in weiteren europäischen Ländern zu platzieren, indem langwierige Umbauarbeiten vermieden und eine einfache Integration in die vorhandene Krankenhausinfrastruktur ermöglicht wird, so das Unternehmen.

Magforce ist ein auf dem Gebiet der Nanomedizin führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf Onkologie. Die unternehmenseigene Behandlungsmethode Nanotherm-Therapie ermöglicht die gezielte Behandlung solider Tumoren über die intratumorale Abgabe von Wärme durch Aktivierung superparamagnetischer Nanopartikel.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: KI in der Medizin

KI_Fotolia_177090077_metamorworks.jpg

Sehen intelligente Assistenzsysteme und ihre Algorithmen tatsächlich mehr als der Arzt?

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de