O-Ringe

Thermisch stabil und beständig

Anzeige
O-Ringe aus FFKM (Perfluorelastomer) und FVMQ (Fluorsilikon) sind anwendungstechnische Lösungen auf hohem Leistungsniveau. Nahezu universell beständig gegen fast alle Chemikalien – mit Ausnahme von fluorhaltigen Verbindungen und Alkalimetallen – kann FFKM in kritischen Bereichen im Umfeld von organischen und anorganischen Säuren, Alkalien, Estern, Alkoholen, Treibstoffen sowie Heißwasser eingesetzt werden. Die Beständigkeit gegen Sauerstoff, Ozon, Witterungseinflüsse und Alterung ermöglicht viele Einsatzbereiche. FFKM hat je nach Typ auch eine hohe thermische Stabilität, verbunden mit einer Temperaturbeständigkeit von +250 °C bzw. +320 °C. Nachteilig sind die geringe Kältebeständigkeit (-10 °C) und der hohe Verformungsrest, der bei Temperaturen unter +150 °C auftritt. Fluorsilikon-Kautschuke wiederum vereinen die gute Quellbeständigkeit der Fluor-Kautschuke (FKM) mit der Tieftemperaturflexibilität (-60 bis +200 °C) von Silikon-Kautschuk (VMQ) und haben insbesondere eine gute Kraftstoff- und Lösungsmittelbeständigkeit. Dies gilt auch für mineralölbasierte Öle und kohlenwasserstoffhaltige Kraftstoffe bis zu rund 150 °C und teilweise auch darüber.

Cimaka, Hohentengen, Tel. (07742) 8578-57
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: KI in der Medizin

KI_Fotolia_177090077_metamorworks.jpg

Sehen intelligente Assistenzsysteme und ihre Algorithmen tatsächlich mehr als der Arzt?

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de