Startseite » Technik » Entwicklung »

Tiefziehverpackungsmaschine von Multivac in GMP-Ausführung

Kombinationsverpackungen
Sensible Produkte – sicher verpackt

Multivac_Medical_Combination_Pack.jpg
Kombinationspackung für Spritzen, Filter und Vials (Bild: Multivac)
Auf der Compamed stellt Multivac mit der Tiefziehverpackungsmaschine RX 4.0 in GMP-Ausführung eine Verpackungslösung für sensible Produkte vor.

Highlight des Messeauftritts der Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG ist die neue Tiefziehverpackungsmaschine RX 4.0 in GMP-Ausführung. In Kombination mit einem Intelijet HD Digital-Drucker von Bell-Mark sowie einem integrierten Handhabungsmodul bildet sie eine effiziente Lösung für die Herstellung und Kennzeichnung von Kombinationspackungen mit Spritze, Filter und Vial.

Die Verpackungslinie ist komplett eingehaust. Zu einer hohen Effizienz wie auch Prozess- und Bediensicherheit trägt neben einer umfassenden Sensorik die neue intelligente Werkzeuggeneration bei. Die RFID-codierten X-tools ermöglichen dank hochentwickelter Aktorik einen schnellen und sichereren Werkzeug- und damit auch Produktwechsel. In Düsseldorf kommt die Lösung für die Herstellung einer Kombinationspackung zum Einsatz. Im Auslaufbereich entnimmt ein integriertes Handhabungsmodul H 242 die Packungen aus der Maschine.

Mit dem Traysealer T 260 zeigt das Unternehmen aus Wolfertschwenden zudem ein mobiles Kompaktmodell, das für die Verarbeitung eines breiten Spektrums an Trays ausgelegt ist und beim Verpacken in kleinen bis mittleren Chargen ein hohes Maß an Prozesssicherheit, Reproduzierbarkeit und vor allem Flexibilität bieten soll. Das Siegelwerkzeug sorgt für einen kontrollierten Siegeldruck und eine genaue Temperaturverteilung. Kritische Parameter werden permanent durch Sensoren überwacht.

Für das Verpacken von medizinischen Sterilgütern in Beuteln hat Multivac eine Kammermaschine C 300 TC auf dem Messestand. Sie soll die Herstellung von Verpackungen unter Vakuum oder modifizierter Atmosphäre und mit reduziertem Restsauerstoffgehalt ermöglichen, heißt es. Eine temperaturgeregelte und permanent beheizte Siegelschiene sorgt bei dieser reinraumtauglichen Maschine für eine reproduzierbare Siegelqualität, dabei ist der Prozess kalibrierbar und validierbar.

Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG

Bahnhofstr. 4

87787 Wolfertschwenden

www.multivac.com
Auf der Compamed: Halle 13, Stand A48

Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Theranostik in der Medizin

Wie theranostische Implantate und Systeme die Medizin verändern

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de