Rollstuhl-Zuggerät mit Elektroantrieb Selbst Kopfsteinpflaster kein Problem mehr - medizin&technik - Ingenieurwissen für die Medizintechnik

Rollstuhl-Zuggerät mit Elektroantrieb

Selbst Kopfsteinpflaster kein Problem mehr

RS17905_EPILOT_OF04-hpr.jpg
Bild: Alber
Anzeige

Der Rollstuhlantrieb e-pilot P15 macht den Rollstuhl im Handumdrehen zum dynamischen Fahrzeug. Spontanen Touren selbst über Kopfsteinpflaster steht nun nichts mehr im Weg. Das Zuggerät besteht aus einem Rahmen aus Leichtbaumaterialien, kombiniert mit einem integrierten Akku, der eine Reichweite von 50 km ermöglicht. Das Zuggerät kann schnell und einfach an den Rollstuhl angedockt werden. Mit dem kleinen, kompakten Antriebsrad und dessen dicker Balloon-Luftbereifung lassen sich Unebenheiten und sogar Hindernisse wie Bordsteine komfortabel überwinden. Der e-pilot P15 lässt sich dank eines modularen Halterungssystems mit unterschiedlichen Rollstuhlmodellen kombinieren. Zum Verbinden zieht der Nutzer den Lenker bis zum Anschlag an sich heran und lässt ihn durch eine Verlagerung des Oberkörpers einrasten. Am Zielort angekommen, wird zunächst die Verriegelung entsperrt, der e-pilot P15 mit einem „Klick“ ausgerastet und nach vorne ausgefahren. Das Zuggerät steht dabei während und nach dem Abdocken sicher auf einem stabilen Ständer. Der manuelle Rollstuhl kann anschließend wie gewohnt genutzt werden. Der e-pilot P15 ist in diversen Ausführungen erhältlich. Das Standardmodell bietet etwa ein Farbdisplay, USB-Anschluss und einen einfach zu entnehmenden Lithium-Ionen-Akku-Pack. In der Basisausführung erreicht das Zuggerät eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu 6 km/h. Mit der Mobility-App hat der Nutzer jederzeit Überblick über den Zustand des Akkus oder mögliche Fehlermeldungen und kann im Bedarfsfall Kontakt zum Service-Center aufnehmen.

Alber, Albstadt-Tailfingen

Tel. (07432) 2006-0

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

medicine&technology

 

Die englische Ausgabe, hier als pdf. Erscheint zwei Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

 

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de