Montage/Handhabung

Saugnapf greift auch stark strukturierte Oberflächen sicher

Piab.jpg
Bild: Piab
Anzeige

Piab erweitert sein Angebot an konfigurierbaren pi-Grip-Saugnäpfen um den pi-Grip FXI, der maximale Flexibilität bietet. Mit einer längeren, dünneren und extrem weichen Lippe bietet der neue Saugnapf auch auf stark perforierten oder sehr strukturierten Oberflächen guten Halt, die für andere Saugnäpfe eine Herausforderung darstellen können. Aufgrund seiner zusätzlichen Dichtigkeit eignet sich der Saugnapf für den sicheren Umgang mit oberflächendurchlässigen Materialien, etwa mit faltigen und strukturierten Oberflächen, und für poröse Materialien wie Wellpapier. Der Saugnapf pi-Grip FXI ist in vier verschiedenen Größen mit Durchmessern zwischen 30 und 84 mm erhältlich und eignet sich für eine Vielzahl von automatisierten Vakuumhandhabungsanwendungen. Die integrierte Durchflusshalterung verhindert, dass sich die extrem weiche und extra lange Lippe beim Auftragen auf Oberflächen kräuselt oder zusammenfaltet. Der Halter stellt sicher, dass die flexible Lippe nicht in den Becher gesaugt wird, anstatt sich über die Oberfläche der zu handhabenden Objekte zu erstrecken. Der Saugnapf ist auf der Shore-A-Durometer-Härteskala in zwei alternativen Ausführungen erhältlich (Härte 30 bzw. 18). Die weichste 18-Shore-Version ist erheblich weicher als bisher verfügbare Teile und gewährleistet maximale Flexibilität. Die pi-Grip-Serie besteht aus recycelbaren, FDA- und EU-geprüften Materialien, die für den Umgang mit Lebensmitteln empfohlen werden. Sie bietet 40 verschiedene Fassungen und eine generische Schnittstelle.

Piab, Täby, Sweden

Tel. +46-8-630-25 00

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

 

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de