Startseite » Technik » Entwicklung »

Drahtwälzlager mit integriertem Direktantrieb

Drehverbindungen
Kompakte Bauweise, große Mittenfreiheit: Drahtwälzlager mit integriertem Direktantrieb

Franke-LTD_Drehverbindung_mit_Kabel.jpg
(Bild: Franke)

Drahtwälzlager mit integriertem Direktantrieb der Franke GmbH, Erding, arbeiten sehr energieeffizient. Die Integration des Antriebsmotors in das Lager ermöglicht es, auf Bauteile wie Getriebe und Antriebsritzel und somit auf komplexe Schmierkreisläufe zu verzichten, so das Unternehmen . Die bewegten Massen fallen daher deutlich geringer aus. Auch der Leistungsverlust durch Faktoren wie Reibung und Spiel wird minimiert. Torquemotoren werden direkt in Franke-Drehverbindungen integriert. Der Anwender erhält so ein komplett einbaufertiges System. Damit sei es nicht nur möglich eine Rotationsbewegung zu erzeugen, sondern auch zu positionieren oder definierbare Taktschritte auszuführen, heißt es.

Der Torquemotor hat ein hohes Drehmoment bei einer definierten Drehzahlspanne. Dabei ist der Abstand zwischen Stator und Rotor (Luftspalt) ausschlaggebend für die Größe des Drehmoments. Die vorgespannte Franke-Drehverbindung garantiert einen gleichbleibenden Luftspalt. Um die Motorposition zu bestimmen, wird ein Messsystem verwendet. Alle auf dem Markt verfügbaren Messsysteme lassen sich in die Drehverbindung integrieren. Das (geschlossene) Maßband wird direkt auf dem Rotor befestigt und der Messkopf am Stator verschraubt.

Franke GmbH
Obere Bahnstr. 64
73431 Aalen
www.franke-gmbh.de



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 5
Ausgabe
5.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Rohstoffknappheit

Wenn der Kunststoff fehlt: Auswirkungen auf die Medizintechnik-Branche

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de