Startseite » Technik » Entwicklung »

Sensor überwacht Durchflussmessung in Kunststoffschläuchen

Durchflussmessung
Ethernetfähiger Sensor zur nichtinvasiven Überwachung von Flüssigkeiten in Kunststoffschläuchen

Sonotec_Sensoren.jpg
(Bild: Sonotec)

Entscheidenden Einfluss auf Qualität und Wirksamkeit flüssiger Therapeutika hat die kontinuierliche berührungslose Überwachung und exakte Messung der durch Schläuche gepumpten Substanzen. Die dritte Generation (V3.0) der Sensorfamilie Sonoflow CO.55 der Sonotec GmbH aus Halle an der Saale ist für die hoch genaue Messung von Menge und Gleichmäßigkeit des Durchflusses in flexiblen Kunststoffschläuchen ausgelegt. Sie soll laut Anbieter zuverlässig die Durchflussrate von Medien selbst bei pulsierenden oder bidirektionalen Flüssen kontrollieren. Entsprechend konfiguriert, lassen sich die Sensoren auch auf die Volumendosierung oder die Überwachung von Abfüll-Prozessen einstellen. Sie punkten mit nur 1 % Messabweichung bei der Ermittlung des Durchflusses und einem besonders guten Nullpunkt-Drift, heißt es.

Dank vollständig in das Gehäuse integrierter Elektronik bedürfen die maximal handtellergroßen Sonotec-Geräte im Gegensatz zu allen ähnlichen Erzeugnissen weder zusätzlicher Module oder Komponenten zur Verarbeitung und Darstellung der erhobenen Daten noch aufwendiger Verkabelung. Die Messergebnisse lassen sich sofort in die vorhandene Infrastruktur der Nutzer einspeisen, teils aber auch direkt vom angeschlossenen Display ablesen. Die jüngste Sonoflow-Generation lässt sich via Ethernet/IP Gateway dezentral ansteuern und über eine serielle Schnittstelle in eine IP-basierte Produktionssteuerung einbinden.

Sonotec, Halle (Saale)

Über den Hersteller:
Sonotec GmbH
Nauendorfer Str. 2
06112 Halle (Saale)
www.sonotec.de

Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Theranostik in der Medizin

Wie theranostische Implantate und Systeme die Medizin verändern

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de