Schweißnähte: Prüfung auf Unversehrtheit Verpackung dicht? - medizin&technik - Ingenieurwissen für die Medizintechnik

Schweißnähte: Prüfung auf Unversehrtheit

Verpackung dicht?

Der Analysator SP900 stellt die innere Struktur und die Qualität von Schweißnähten haargenau dar: hochaufgelöst als maßstabsgerechte Querschnitts- und 3D-Profile Bild: FocalSpec Oy
Anzeige
Nur was 100 % dicht ist, ist auch steril – ein Muss für Pharma- und Medizinverpackungen. Ein neues neue Analysesystem erkennt schnell selbst kleinste Fehler in Kunststoff-Schweißnähten.

Schweißnähte sind die Problemzone bei Kunststoffverpackungen. Besonders in der Medizintechnik drohen Verunreinigungen bei kleinsten Falten, Einschlüssen oder Rissen – mit bloßem Auge nicht zu erkennen. Das finnische Unternehmen FocalSpec Oy hat ein neuartiges Analysegerät entwickelt, das transparente Verpackungsfolien schnell und zuverlässig auf Dichtheit prüft.

Der Analysator SP900 stellt die innere Struktur und die Qualität der Schweißnaht erstmals haargenau dar: hochaufgelöst als maßstabsgerechte Querschnitts- und 3D-Profile. Das vollautomatische optische Prüfverfahren läuft auf Basis der patentierten Lateralen Chromatischen Darstellungstechnologie (LCI) – frei von jedem physischen Kontakt. So bleiben die Verpackungen unversehrt.
„Das SP900 ist ein ideales Analysesystem für die Qualitätskontrolle, um in der Produktion und in der Prozessentwicklung Verpackungsnähte flexibel zu prüfen“, sagt Sauli Törmälä, Geschäftsführer von FocalSpec Oy. „Die Technik lässt sich aber vielseitig einsetzen – zum Beispiel auch für Online-Topografien, Tomografie-Messungen und um den Glanz oder die Wandstärke von Kunststoff-Verpackungen wie PET- oder PE-Flaschen zu messen.“ Zudem speichert das System Fehler- und Trendanalysen in einer Datenbank – zur Optimierung von Verfahren und Produktion.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Messe Compamed

Neue Trends und Produkte von der Messe für die medizinische Zuliefererbranche

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de