Allgemein

Standard-Röhrchen für Tabletten

Röhrchen mit Federsegment-Stopfen als standardisierte Verpackungseinheiten für Tabletten Bild: Pöppelmann
Anzeige
Mit Kunststoff-Tablettenröhrchen in drei Größen erweitert der Pöppelmann-Bereich Famac sein Standardprogramm für die Pharma- und Nahrungsmittelbranche.

Die aus Röhrchen und Stopfen bestehenden Tablettenröhrchen der Pöppelmann GmbH Co. KG, Lohne, zeichnen sich durch Dichtigkeit auch beim Wiederverschließen aus. Bei der Biologische Heilmittel Heel GmbH, Baden-Baden, werden sie bereits als Verpackungseinheiten für 50, 100 und 250 Tabletten eingesetzt. Der Stopfen mit Federsegmenten, die im Spritzgießwerkzeug eine aufwendige Entformungstechnik erfordern, soll Beschädigungen der Tabletten während des Transports vorbeugen.

Gegenüber einer individuell entwickelten Verpackung bieten die standardisierten Tablettenröhrchen den Angaben zufolge eine Reihe von Vorteilen: So verteilten sich die Kosten für Entwicklung, Konstruktion und Fertigung der Spritzgießwerkzeuge auf eine große Stückzahl; das Spritzgießen unter reinen Produktionsbedingungen aus einem für Pharma- und Lebensmittelanwendungen zugelassenen Polypropylen stelle zudem eine gleichbleibend hohe Produktqualität sicher. Die Röhrchen sind kurzfristig und auf Wunsch in Sondermaterialien lieferbar und können vom Kunden bedruckt und etikettiert werden. Die Tablettenröhrchen gehören zum neuen Standardprogramm für die Bereiche Pharma, Kosmetik, Medizin und Lebensmittel, das der Bereich Famac kontinuierlich ausbaut. Es ersetzt die bisher gebräuchlichen Einzelfall-Lösungen.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

 

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de