Online-Magazin: Bei medizin&technik steigen Sie in alle Bereiche der Branche ein

Schneller auf den Punkt

Anzeige
Forschung. Medizin. Ingenieurwissen. Karriere. Auslandsmärkte. Und jede Menge Technik. Diese Inhalte bietet Ihnen mit höchster Aktualität das Online-Magazin von medizin&technik. Wir haben es neu gestaltet und ergänzt, damit Sie noch schneller an die wichtigsten Informationen zu ihrem Thema kommen.

Google: Medizintechnik CFK. Ungefähr 35 300 Ergebnisse. Medizintechnik Social Media. Ungefähr 192 000 Ergebnisse. Das sind natürlich vielversprechende Resultate. Aber vielleicht möchten Sie sich doch gern etwas gezielter orientieren? Oder Sie wollen detaillierte und branchenspezifische Fragen beantwortet haben, zum Beispiel wie andere Medtech-Unternehmen mit dem Thema CFK umgehen? Bearbeiten die den widerborstigen Werkstoff selbst oder lagern sie diese Aufgabe an einen Dienstleister aus?

Solche Informationen finden Sie im medizin&technik-Online-Magazin – natürlich auch dort über die Suche, aber noch schneller in unserer neuen Rubrik „Technik/Was die Zukunft bringt“. Und dort steht bei weitem nicht nur das, was Sie eh schon im Heft gelesen haben – denn zu einzelnen Aspekten haken wir bei Fachleuten nach. Was die zu sagen haben, steht exklusiv im Netz.
Was die Zukunft bringt, hängt natürlich auch von der Weiterentwicklung der technischen und medizinischen Forschung ab. Auch hierzu informieren wir Sie im Online-Magazin aktuell, zum Beispiel unter medizin-und-technik.de/aus-der-forschung oder in unserer etablierten Rubrik „Medizin“. Da berichten wir über Lehrvideos aus der Chirurgie, Operationen, die nicht mehr Organe betreffen, sondern mit winzigen Instrumenten auf Zellebene stattfinden – oder die Anforderungen an die personalisierte Medizintechnik.
Das Online-Magazin führt dabei schon ein ziemliches Eigenleben und ist unabhängig von den gedruckten Inhalten der medizin&technik äußerst lebendig. Was Sie verpassen würden, wenn Sie nicht hineinschauen, hängt natürlich von Ihren speziellen Interessen und nicht von der Menge der Artikel ab, die wir verfassen. Dennoch, nur um einen Anhaltspunkt zu geben: Wenn man den Umfang hochrechnet, würden die Inhalte, die ausschließlich Online zur Verfügung stehen, pro Jahr etwa zwei weitere Hefte füllen. Tendenz: steigend.
Aber für Sie zählt natürlich die Vielfalt der neuen und weiterentwickelten Technologien viel mehr. Damit Ihnen die interessantesten Neuerungen nicht entgehen, hat das Online-Magazin ab sofort eine ganze neue Seite zu bieten: Dort stellen wir vor, was Fachgremien aus der Masse herausgehoben und eines Preises für würdig befunden haben. Das finden Sie unter medizin-und-technik.de/ausgezeichnet – unterteilt nach Technik- und Design-Preisen.
Oder haben Sie sich auf ein bestimmtes technisches Fachgebiet spezialisiert und sind vor allem an weiteren Informationen hierzu interessiert? Dann gelangen Sie mit zwei Clicks zu den für Sie relevanten Artikeln. In der Technik-Rubrik haben wir das verfügbare Wissen unter „Schnell ans Ziel“ gesammelt und sortiert. Antriebstechnik oder Werkzeugmaschine? Ein Click führt Sie zu den zehn neuesten Produktinformationen oder den aktuellsten Anwendungsbeispielen aus der Medizintechnik-Branche.
Medizin und Technik in all ihren Facetten sind aber nicht die einzigen Themen. Mit unserer Rubrik „Recht“ halten wir Sie im gedruckten Heft über die branchenspezifischen rechtlichen Fragen auf dem Laufenden. Was zwischendurch noch Wissenswertes passiert, greifen wir im Online-Magazin auf. Und dort wird auch das, was für alle Unternehmen und Mitarbeiter an rechtlichen Fragen auftauchen kann, wöchentlich serviert: Wer zahlt denn für das privat genutzte Diensthandy? Wer übernimmt die Kosten für das geleaste Firmenfahrzeug beim Jobwechsel? Und welche Regelungen müssen in Zusammenhang mit internationalen Websites beachtet werden?
Apropos international. Wir sind schon ganz schön weit rumgekommen mit unserer Rubrik Auslandsmärkte: Wie die Zulassungsbedingungen auf den vielen Märkten dieser Welt sind, lesen Sie im Online-Magazin nach. Tasmanien? Okay, das fehlt noch – aber das nehmen wir uns vor, sobald wir von dort Meldungen über einen boomenden Medtech-Markt bekommen. Ob wir Spaß haben bei der Arbeit? Ja. Nach einer Reihe von Jahren mit medizin&technik immer noch. op
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

 

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de