Startseite » Allgemein »

Röchling ist wieder auf Wachstumskurs

Technische Kunststoffe
Röchling ist wieder auf Wachstumskurs

Anzeige
Die Röchling-Gruppe, Mannheim, ist gut in das Jahr 2010 gestartet. Gegenüber dem 1. Quartal 2009 konnte der Verarbeiter von technischen Kunststoffen für die Industrie den Umsatz um 22 % auf 239,4 Mio. Euro steigern. Der Auftragseingang wuchs um 39,6 % auf 256,7 Mio. Euro. Damit übertreffen die eingegangenen Aufträge – anders als vorübergehend im Jahr 2009 – den Umsatz. „Röchling steuert wieder auf Wachstumskurs“, sagt Georg Duffner, Vorsitzender der Geschäftsführung. Potenzial für Zuwächse erwartet er insbesondere im Bereich Hochleistungs-Kunststoffe, wobei unter anderem die Medizintechnik eine immer wichtigere Rolle spiele. „Wir sind nach unserem tief greifenden Umbau nicht nur seit dem Jahr 2005 schuldenfrei, sondern verfügen auch über eine weiter wachsende Liquidität für Investitionen“, erklärt Duffner. Die starke Rezession im vergangenen Jahr spiegelt sich in der Entwicklung von Gesamtumsatz und Auftragseingang wider. So sank der Umsatz um 22,1 % auf 831,3 Mio. Euro, der Auftragseingang ging um 22,2 % auf 823,5 Mio. Euro zurück. Die Mitarbeiterzahl verringerte sich den Angaben zufolge rezessionsbedingt um 12 % auf 5450 Beschäftigte.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Titelthema: 5G in der Klinik

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Was 5G in der Klinik leisten kann

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de