Startseite » Allgemein »

Philips und T-Systems bauen Plattform auf

Telemedizin
Philips und T-Systems bauen Plattform auf

Telemedizinische Betreuung in der häuslichen Umgebung verzahnt Therapieüberwachung und Behandlung Bild: Philips
Anzeige
In der Telemedizin gehen der niederländische Philips-Konzern und T-Systems künftig gemeinsame Wege. Zusammen bieten sie die von Philips entwickelte Plattform Motiva an – ein System für die telemedizinische Betreuung chronisch kranker Patienten: Patientendaten werden automatisch erfasst und per Breitband-Internet-Anschluss in ein Telemedizin-Zentrum geschickt. Philips stellt für Motiva die Software und Hardware zur Verfügung; eine eigene Set-Top-Box, die an den Fernseher angeschlossen wird sowie die medizinischen Geräte zur Überwachung der Körperfunktionen. T-Systems baut die Lösung auf. Dabei setzt die Geschäftskundensparte der Deutschen Telekom, Bonn, unter anderem einen Integrationsserver als Übersetzungsschnittstelle auf, über den die unterschiedlichen Systeme bei niedergelassenen Ärzten und in den Krankenhäusern Daten austauschen können.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 2
Ausgabe
2.2020
LESEN
ABO
Titelthema: 3D-Druck

Erfahrungen mit dem 3D-Druck von Medizinprodukten

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de