Startseite » Allgemein »

Partikeltherapie

Allgemein
Partikeltherapie

Anzeige
Mit der Partikeltherapie wird die Behandlung bestimmter Tumore ermöglicht, die bislang als schwer heilbar gelten. Mittels eines Zyclotron-Beschleunigers werden kleinste Partikel mit höchster Präzision auf Krankheitsherde geschossen, um diese zu zerstören. In der Regel sind das Stellen, an die sich kaum ein Arzt durch einen chirurgischen Eingriff heranwagt oder die gar nicht zu erreichen sind. Die Ionenstrahlen erreichen tief im Gewebe befindliche Strukturen. Das umliegende gesunde Gewebe wird geschont. Durch die Unterstützung von Robotertechnik für die Positionierung des Patienten (Bodensystem) und die Bildgebung des erkrankten Gewebes (Deckensystem) wird eine hohe Genauigkeit gewährleistet.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Titelthema: 5G in der Klinik

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Was 5G in der Klinik leisten kann

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de