Montagelösung

Modulare Zellen für den Reinraum

Anzeige
Zunehmend werden erste Weiterverarbeitungen wie Montage, Prüfen, Versiegeln direkt In-Line neben der Spritzgießmaschine realisiert. Um durch diese Nebenprozesse das Produkt nicht unnötig zu verteuern, sind kostengünstige Automationslösungen gefragt.

Als flexible Montagelösung hat die Hahn Automation GmbH, Rheinböllen, bereits 2006 den MasterCell-CleanRoom-Baukasten entwickelt. Die MasterCell steht für eine Baureihe an standardisierten Automatisierungszellen in verschiedenen Baugrößen. Aus einem Modulbaukasten mit ebenfalls standardisierten Automatisierungskomponenten können sie flexibel an die kundenspezifische Bearbeitungs- und Montageaufgaben angepasst werden. Der Vorteil für den Kunden besteht nach Angaben des Herstellers darin, dass der Automatisierungsgrad der MasterCell flexibel gestaltet und an den Produktlebenszyklus des Kunden angepasst werden kann.

Der Modulbaukasten wird nun um eine Ausführungsvariante für die Reinraumanwendung erweitert. Hahn nutzt dafür das seit der Übernahme der Roboterproduktion der Schweizer GHS Automation in der Gruppe vorhandene Reinraum-Know-how: Der Grundaufbau der MasterCell CleanRoom besteht aus einem robusten Schweißgestell, einer Aufbauplatte aus Chromstahl und der Schutzumhausung. Der Schaltschrank in Reinraumausführung ist standardmäßig im Grundgestell eingebaut. Der Laminarflow wird mit Standard Filter Fan Units erzeugt. Um über die gesamte Zellenflächen einen gleichmäßigen Luftstrom sicher zu stellen, ist unterhalb der Einheiten nochmals ein Diffuser eingebaut. Die Wegführung der Luft erfolgt über einen Abluftkanal, welcher den ganzen Zellenumfang umfasst. Die Antriebselemente sind soweit wie möglich unterhalb der Aufbauplatte positioniert. Die Bewegung wird mittels Stangen durch die Aufbauplatte in den Arbeitsraum übertragen. Konische Hülsen an allen Übergangen gewährleisten eine gute Reinigung.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: KI in der Medizin

KI_Fotolia_177090077_metamorworks.jpg

Siehen intelligente Assistenzsysteme und ihre Algorithmen tatsächlich mehr als der Arzt?

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe, hier als PDF.

Erscheint zwei Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de