Startseite » Allgemein »

Leicht in die Fertigung zu integrieren

Lasermarkiersystem
Leicht in die Fertigung zu integrieren

Easy Mark ist ein kompaktes Tischsystem zum Lasermarkieren und -gravieren, sowie zum Schneiden dünner Bleche. Sein Einsatzfeld reicht von der Einzelproduktion mit manueller Beladung bis zur automatischen Produktion kleinerer und mittlerer Serien. Mit der Auto-Lock-Funktion lässt sich die Türe während des Markierprozesses verriegeln. Unbeabsichtigte Unterbrechungen werden so zuverlässig verhindert. Die optionale Mini-SPS-Schnittstelle erweitert die Möglichkeiten zur Integration des Easy Marks in automatisierte Fertigungslinien. Ergänzend zum passiven Standardinterface stellt sie aktiv Signale etwa zur Teilerkennung bereit. Die Smart-View-Option blendet ein Realbild des eingelegten Werkstücks ein.

Rofin-Baasel Lasertech, Starnberg
Tel. (08151) 776-0


Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 5
Ausgabe
5.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: Kaltes Plasma

Plasma in der Medizin: Was kaltes Atmosphärendruckplasma gegen Viren und Krebs leisten kann

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de