Advertorial

Konfektion von Kabeln und Steckverbindern

Anzeige
Klassische Steckverbinder- und Kabelkonfektion oder geräte- bzw. anwendungsspezifische Verbindungstechnik – mit 270 Mitarbeiter/innen bietet phg eine enorme Fertigungstiefe made in Germany, speziell auch für die Medizintechnik.

Umspritzte Steckverbinder: Hybrid für Signale, Power und gasförmige oder flüssige Medien

Steckverbindungen müssen immer mehr leisten können. Die Anforderungen sind weit über die klassische Übertragung von Energie, Daten und Signalen hinausgewachsen. Um das Handling von medizintechnischen Geräten, Produkten und Instrumenten im Einsatz so komfortabel und sicher wie möglich zu machen, werden Zusatzfunktionen sinnvoll in den Steckverbinder und in das Kabel integriert. Dazu gehören der Transport von digitalen Signalen, die Stromversorgung bis hin zur Hochspannung, der Transport von Flüssigkeiten oder gasförmigen Medien und das Gewährleisten einer sicheren Verbindung und Erdung.

Kabel- und Steckverbinderkonfektion: Komplexe Funktionen kompakt kombiniert

Für einen Medizingerätehersteller hat phg genau diese Anforderungen mit einer komplexen Lösung umgesetzt. Das Ergebnis: ein Steckverbinder mit zwei Schnellkupplungen für Flüssigkeitstransport, mit einem Koax-Stecker 12 kW, mit einem Lamellenstecker für sichere Erdung und einem Sub-D-Stecker high
density. Zur sicheren Arretierung im Gerät wurde zudem eine Gewindespindel mit Drehgriff zur Fixierung in die Steckverbindung integriert. Das Gehäuse wurde so konzipiert, dass es alle erforderlichen Teile wie Leiterplatte, Ferritring zur Signalentstörung und Zuleitungen aufnimmt. Um dem Produktdesign des Gerätes gerecht zu werden, sind Anforderungen an Ergonomie und Optik des Steckers mittlerweile ebenso Standard wie die Optimierung des Kabels und die sichere Anbindung der Kabel-Gegenseite, zum Beispiel zum Anschluss von Handgriffen oder Handgeräten.

phg bietet für derartige Anforderungen Ideen und die richtige Fertigungstiefe bis hin zur Produktion unter Reinraumbedingungen. Denn für die Entwicklung und Umsetzung der richtigen Verbindungstechnik ist Individualität gefragt. Und dafür steht phg.


Kontakt

phg Verbindungstechnik
phg Peter Hengstler GmbH + Co. KG
Dauchinger Straße 12
78652 Deißlingen
Telefon 07420 89–0
www.phg.de
verbindungstechnik@phg.de


Besuchen Sie uns auf der T4M

Technology for Medical Devices

Wir stellen in Stuttgart aus:

Halle 9, Stand 9E02

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Kreislaufwirtschaft

Pile_of_used_syringes,_everyday_drug_therapy

Weniger Plastik-Abfälle sind selbst bei Medizinprodukten machbar

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de