Startseite » Allgemein »

Edelstahl-Tray von LK Mechanik

Sterilisationstechnik
Edelstahl-Tray von LK Mechanik ohne Ecken und Kanten

LK Mechanik Edelstahl-Tray Rundeckentray
Angeboten wird das neue Steritray von LK Mechanik derzeit in den vier Grundmaßen 243 x 253 mm, 406 x 253 mm, 485 x 253 mm sowie 540 x 253 mm und in Höhen von 32, 50, 75 und 100 mm. Das entspricht den üblichen Formaten der Steri-Container in den Hygienekreisläufen der Kliniken und ihrer Dienstleister (Bild: Aaron Kreidel)
Anzeige

Das neue Rundeckentray steht im Mittelpunkt des Ausstellungsprogramms der LK Mechanik GmbH, Heuchelheim.

Das neue edelstählerne Rundecken-Steritray ist dank seiner funktionellen Formgebung optimal abgestimmt auf die Verwendung in Sterilisationsprozessen, in denen medizinische Bestecke oder komplette Trays vor ihrem Weg in die Autoklaven oder Sterilisatoren in dampfdurchlässige Vliese eingepackt werden. Dabei unterscheidet sich das neue Tray durch zahlreiche Design-Merkmale von konventionellen Besteckträgern der Medizintechnik: Es hat keinerlei spitzwinkelige Ecken und scharfe Kantengrate, aber ein intelligentes Lochmuster, hochwertige Oberflächen und innenliegende Fallgriffe. Der Boden kann mit passgenauen Silikonmatten belegt werden.

„Jedes einzelne Merkmal erfüllt eine oder mehrere Funktionen, die letztlich zu konkreten Verbesserungen im Sterilisationsprozess führen“, sagt Matthias Kroll. Aufgrund der Gratfreiheit ist beispielsweise eine Beschädigung der Vliestücher ausgeschlossen und das Aufsetzen zusätzlicher Schutzkappen überflüssig. Die innenliegenden, scharnierlosen Griffe hingegen ermöglichen ein einfaches Handling des Trays und bieten keinerlei Ansatzpunkte für ein Einfädeln oder Einklemmen der Weichverpackung. Großzügig dimensionierte Lochmuster in den Wandungen und im Boden machen eine intensive Reinigung und ein effizientes Durchspülen möglich. Ebenso wie die glatten, elektropolierten Oberflächen überzeugen auch die Lochungen durch optimale Ablauf- und Trocknungscharakteristika. Und Matthias Kroll ergänzt: „Ein bis in alle Ecken hinein offenes Design verhindert, dass Flüssigkeitsinseln und Keimnester entstehen können. Summa summarum verzichtet unser neues Rundeckentray auf alles, was das sensible Vliesmaterial der Ummantelung beschädigen und den Prozess der Sterilisation stören könnte.“

Verwindungsfrei und stapelfähig

Die gesamte Konstruktion des Rundeckentrays verhindert ein Verwinden und zeigt clever integrierte – ebenfalls gelochte – Bodenprägungen, die ein präzises und sicheres Stapeln mehrerer Trays ermöglichen. Da die Seitenwände stets kleinere Lochungen als die Öffnungen des Traybodens aufweisen, ist ein seitliches Austreten filigraner Bestecke nicht möglich. Als Abdeckung dienen individuell anpassbare Edelstahldeckel. Außerdem bietet LK Mechanik die Option, kundenspezifisch ausgeführte Lochungen zu realisieren.

Angeboten wird das neue Steritray derzeit in den vier Grundmaßen 243 x 253 mm, 406 x 253 mm, 485 x 253 mm sowie 540 x 253 mm und in den Höhen 32, 50, 75 und 100 mm. „Das entspricht den üblichen Formaten der Steri-Container in den Hygienekreisläufen der Kliniken und ihrer Dienstleister“, erklärt Firmenchef Matthias Kroll. Im Inneren des Trays kann eine zweite Ablageebene eingehängt werden. Dadurch lässt sich die Aufnahmekapazität erhöhen. Die Böden können mit passgenauen Silikonmatten mit Noppen- oder Wabenstruktur belegt werden. Alternativ zu den Standardausführungen fertigt LK Mechanik das Tray auch als kundenspezifische Komplettlösung mit produktorientierten Silikonprofilen oder Edelstahlstegen zur Aufnahme besonders seltener oder ausgefallener Instrumente, Bestecke oder Implantate.

Kontakt
LK Mechanik GmbH
Sanderweg 1
35452 Heuchelheim
Tel.: +49 (0) 641 / 96242-0
E-Mail: info@lk-mechanik.de
Website: www.lk-mechanik.de

Medtec Live: Halle 9, Stand 323

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 1
Ausgabe
1.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Organersatz

Technik plus Biologie kann Organe ersetzen

Wegen Coronavirus: Messe Medtec Live wird verschoben

Trends und Produkte zur Messe Medtec Live in Nürnberg

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de