EMS-Dienstleister Grundig Business Systems jetzt in Medizintechnik aktiv

Elektronikfertigung

GBS steigt in Medtech-Markt ein

20180702_Grundig.jpg
Seit kurzem ist die Elektronikfertigung bei Grundig Business Systems nach ISO 13485 zertifiziert – und damit bereit für den neuen Fokus-Markt Medizintechnik Bild: Grundig Business Systems
Anzeige
Die Grundig Business Systems (GBS) GmbH hat ab sofort als EMS-Dienstleister den Medizintechnik-Markt im Visier. Mit der Zertifizierung nach ISO 13485 erfüllt das Bayreuther Unternehmen die hohen Anforderungen an die Qualität von Medizinprodukten.

In der Medizintechnik gelten besonders strenge Standards für die Produktqualität. Die Zertifizierung der Qualitätsmanagementsysteme nach ISO 13485 gewährleistet, dass alle Prozesse in der Fertigung elektronischer Bauteile auf höchste Produktqualität und -sicherheit abgestimmt sind. Damit möchte sich Grundig Business Systems, das sich als Partner der Automotive-Industrie einen Namen gemacht hat, jetzt auch auf den Markt der Medizinprodukte ausrichten.

Elektronische Bauteile für die Medtech-Branche

Die Bandbreite des Angebots ist groß, sie umfasst die Fertigung elektronischer Bauteile für die Allgemeinmedizin bis hin zur Zahntechnik, darunter beispielsweise Produkte für Diagnose- und Therapiegeräte, Messsysteme, Laseranwendungen, Steuerungs- und Messtechnik, Monitoringsysteme bis hin zu Hörgeräten und Fieberthermometern. Mit dem kürzlich erfolgten Ausbau seiner Fertigungsanlagen verfügt das Unternehmen nach eigenen Angaben über modernste Technik zur schnellen und hochpräzisen Bestückung auch kleinster 01005-Bauteile.

EMS-Dienstleister als Partner der Wertschöpfungskette

Gerade Produkte für den medizinischen Bereich sind oft sehr spezifisch und erfordern eine hohe Beratungskompetenz. Für GBS hört die EMS-Dienstleistung nicht bei der fertigen Baugruppe auf: Das Unternehmen unterstützt bei der Entwicklung zur Produktionsüberleitung, beim Bauteil-Einkauf, übernimmt die Montage fertiger Geräte sowie bei Bedarf auch den After Sales Service. „Der Medizintechnik-Markt wächst überproportional. Neuentwicklungen kommen dabei oft aus dem deutschen Mittelstand. Mit unserem Know-how bei komplexen Baugruppen und unserer Flexibilität sind wir gerade für diese Hersteller ein verlässlicher Partner für die gesamte Wertschöpfungskette“, erklärt Roland Hollstein, Geschäftsführer von Grundig Business Systems.

Weitere Informationen: http://ems.grundig-gbs.com

Mehr zum Thema EMS-Dienstleister

Funktion und Design im Fokus

Klebefilm bringt Elektronik in die richtige Position

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

medicine&technology

 

Die englische Ausgabe, hier als pdf. Erscheint zwei Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

 

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de