Umfrage zur Medtec Live

Eine Kombination aus beiden Messen würde inhaltlich passen

Imme Ellebrecht arbeitet als Produktmanagerin bei Rena Technologies in Gütenbach Bild: medizin&technik
Anzeige

Die Anzahl der Besucher an unserem Stand war in Ordnung, allerdings waren unsere Erwartungen an die Premierenveranstaltung auch nicht sehr hoch. Die Gespräche waren‧ aber vielfältig und interessant, und auch das Networking funktionierte auf der Medtec Live gut. Die Atmosphäre empfanden wir als sehr angenehm. Meiner Meinung nach sollte die Messe jedoch inhaltlich besser an die Themen der Aussteller angepasst werden. Für uns als Aussteller würde eine Kombination der Ausrichtung beider Messen – Medtec Live und T4M – im nächsten Jahr Sinn machen. Ansonsten würden wir eher nicht ausstellen.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

 

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de