Branchentreff Swiss Medtech Day mit vielseitigem Programm - medizin&technik - Ingenieurwissen für die Medizintechnik

Branchentreff

Swiss Medtech Day mit vielseitigem Programm

Swiss_Medtech_Day_im_Kursaal_Bern.__Bild_Tom_Kawara_7.6.2016
Der Swiss Medtech Day bietet viele Vernetzungs-Möglichkeiten Bild: Swiss Medtech
Anzeige

Mit mehr als 600 Teilnehmenden zählt der Swiss Medtech Day zu den größten Medtech-Events in der Schweiz. Im Zentrum der Veranstaltung am 12. Juni in Bern steht neben Fachvorträgen, Breakout-Sessions und dem Science-Slam die Verleihung des Swiss Medtech Awards. Der neu mit 50 000 Schweizer Franken dotierte Preis würdigt hervorragende Leistungen der Schweizer Medtech-Branche. Nominiert sind die Ava AG, Zürich, die Bühlmann Laboratories AG, Schönenbuch, sowie die Xeltis AG, Zürich. Als Keynote-Referentin spricht Prof. Dr. Andréa Belliger vom Institut für Kommunikation & Führung, Luzern, über die Dringlichkeit der digitalen Transformation von Unternehmen. Marco Gadola, CEO der Straumann Group, beschreibt den Weg seiner Firma aus der Krise hin zum Weltmarktführer. In sechs Breakout Sessions werden für die Branche entscheidende Zukunftsfragen durchleuchtet. Es gibt eine Poster-Ausstellung zu innovativen Forschungsprojekten, der Swiss Medtech Day bietet viele Vernetzungs-Möglichkeiten. Veranstalter ist erstmals der Verband Swiss Medtech. Partner ist die nationale Innovationsförderagentur Innosuisse .

http://swissmedtechday.ch

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

medicine&technology

Die englische Ausgabe, hier als pdf. Erscheint zwei Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Kalender

Aktuelle Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de