Startseite » Top-News » News »

Freudenberg investiert 9 Mio. Euro in den Standort Irland Freudenberg

Katheter-Produktion
Freudenberg investiert 9 Mio. Euro in den Standort Irland

20170814_Freudenberg_in_Medizintechnik.jpg
Freudenberg Medical fertigt innovative Medizintechnik in modernstem Produktionsumfeld Bild: Freudenberg
Anzeige

Das global agierende Technologieunternehmen Freudenberg baut sein Engagement innerhalb der Medizintechnik kontinuierlich aus. Um die Innovationskraft weiter zu stärken investiert die Geschäftsgruppe Freudenberg Medical in die Katheter-Produktion des Unternehmens VistaMed im irischen Carrick-on-Shannon, VistaMed ist Anbieter von Katheter-Entwicklungen und Montage-Services, komplexen Extrusion- und minimal-invasiven Geräten.

Die bestehende Anlage in Carrick-on-Shannon wird um 45 000 m² erweitert. Hierzu gehören vier neue ISO-Klasse-7-Reinräume für die Auftragsfertigung von minimal-invasiven Geräten. Die Investitionssumme liegt bei rund 9 Mio. Euro.

„Diese Expansion ist ein Beleg der starken Nachfrage für VistaMed-Produkte und -Dienstleistungen“, sagt Patrick Mulholland, Geschäftsführer von VistaMed.

Erst im Oktober 2016 wurde am irischen Standort für 10 Mio. Euro ein neues hochmodernes Forschungs- und Entwicklungszentrum für innovative Katheter-Technologie gebaut und damit rund 200 neue Arbeitsplätze geschaffen. Es beinhaltet einen Reinraum für Prototyping und First-in-Man-Builds.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Titelthema: 5G in der Klinik

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Was 5G in der Klinik leisten kann

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de