Digitalisierung in der Medizin

BVMed baut Referat Digitale Medizin auf

20190603_BVMed_Natalie_Gladkov.jpg
Natalie Gladkov ist in der BVMed-Geschäftsstelle seit Juni 2019 die Ansprechpartnerin für Digitale Medizin (Bild: BVMed)
Anzeige
Als Referentin „Digitale Medizin“ verstärkt seit dem 1. Juni 2019 Natalie Gladkov (31) die Geschäftsstelle des Bundesverbandes Medizintechnologie, BVMed, in Berlin.

„Der digitale Wandel und die Chancen, die durch die Digitalisierung für die Patientenversorgung entstehen, wird einer der Schwerpunkte des BVMed in den nächsten Jahren sein. Deshalb bauen wir einen eigenen Bereich für digitale Medizin beim BVMed auf, um den Service für unsere Mitgliedsunternehmen weiter zu verbessern, aber auch verstärkt Tech-Unternehmen anzusprechen“, so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll. Seit dem 1. Juni 2019 betreut Natalie Gladkov als neue Referentin für Digitale Medizin das Thema in der Geschäftsstelle.

Der BVMed macht sich unter anderem für neue Zugangswege für digitale und telemedizinische Versorgungsangebote stark und schlägt die Einführung eines zusätzlichen, sektorenübergreifenden Versorgungsbereichs „Digitale Medizin“ vor. Denn um den Patienten und Versicherten den Zugang zu digitalen Lösungen zu ermöglichen, ist ein adäquater Rahmen erforderlich, der den Besonderheiten von Digital Health Rechnung trägt.

Natalie Gladkov war von November 2015 bis Mai 2019 Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg, wo sie unter anderem an der Messe DMEA für digitale Medizin mitwirkte. Nach ihrem Bachelor-Abschluss im Fach Kommunikationswissenschaft an der WWU Münster im Jahr 2011 studierte sie an der Freien Universität Berlin. Dort schloss sie 2014 ihren Master of Arts in „Medien und politische Kommunikation“ ab. Danach sammelte sie Berufserfahrungen in der Unternehmenskommunikation der Gematik – Gesellschaft für Telematikanwendungen und dem Krankenkassen-IT-Dienstleister GKV Informatik.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

 

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de