Startseite » Technik » Qualitätssicherung »

Wie Dialyse-Filterpatronen auf Belastung reagieren

Prüftechnik
Wie Dialyse-Filterpatronen auf Belastung reagieren

Anzeige
Ausgangsmaterialien für ihre Dialyseprodukte sowie medizinischen Komponenten prüft die Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg v.d.H. , auf einer Universalprüfmaschine Inspekt 100 kN der Hegewald & Peschke GmbH, Nossen. Diese ist mit einer Temperaturkammer ausgestattet. Darin werden unter anderem Kunststoffzugversuche am Ausgangs-Rohmaterial nach DIN EN 527-1 unter bestimmten Temperaturbedingungen durchgeführt und Dialyse-Filterpatronen als komplettes Bauteil unter Temperatureinfluss getestet. Durch unterschiedliche Prüfmodi kann einerseits die Länge der Ausdehnung der Filterpatrone unter Temperatureinfluss bestimmt werden, wobei keine Kraft einwirkt. Andererseits lässt sich ermitteln, ob die Probe der Belastung bei einer Ausdehnung stand hält. Auch einzelne Filterfasern werden auf Zug belastet.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 3
Ausgabe
3.2020
LESEN
ABO
Titelthema: Frugale Medizintechnik

Frugale Produktentwicklung in der Medizintechnik neu gedacht

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de