Fertigung

Schneller und Präziser Schnitt

Was Sägemeister Andreas Felchle hier entnimmt, ist die auf Maß geschnittene Basis für Patientenliegen, Tische, Zubehör und Gerätewagen. Eine schnelle und präzise Bandsäge steht daher am Anfang aller von Likamed hergestellten Produkte Bild: Behringer
Anzeige
Bandsägen | Sämtliches Rohmaterial muss beim Medizinprodukte-Hersteller Likamed zunächst auf Maß gesägt werden. Die Bandsägemaschine HBE321A Dynamic von Behringer arbeitet schnell und genau und erfüllt diese Aufgabe zuverlässig.

Kerstin BesemerBehringer, Kirchardt

Liegen, Tische, Bettliegen und entsprechendes Zubehör sowie Gerätewagen für kundenspezifische Therapiegeräte deckt die Eppinger Likamed GmbH mit ihrem Produktspektrum ab. Sie alle werden im Unternehmen selbst entwickelt, getestet, produziert und montiert. „Diese hohe Fertigungstiefe zeichnet uns aus und ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil“, betont Fertigungsleiter Michael Mogler.
So unterschiedlich die Anforderungen an die Produkte im Einzelnen aber auch sein mögen: Basis vieler Likamed-Produkte ist eine stabile und tragfähige Schweißkonstruktion aus Rund- und Vierkantrohren sowie Vollmaterialien in verschiedenen Profilformen überwiegend aus Stahl. In der Produktion teilen daher alle Produkte den ersten Fertigungsschritt, nämlich das Zusägen des Rohmaterials auf Maß. Und laut Mogler sind die Zuverlässigkeit und Funktionalität der dafür verwendeten Bandsäge das A und O für alle nachgelagerten Bearbeitungsschritte.
Bei einem jährlichen Durchsatz von rund 56 t oder 94 000 m Rohstahl hat die von der Kirchardter Behringer GmbH hergestellte Bandsägemaschine daher gut zu tun. Die Paketspanneinrichtung, mit der mehrere Stangen in einer Lage oder einem Paket gleichzeitig gesägt werden können, ist hier von Vorteil. Der Spannbereich umfasst 15 mm x 350 mm in der Breite und 10 mm x 320 mm in der Höhe.
„Die Materialpakete werden auf einer vorgelagerten Verschieberollenbahn hauptzeitparallel kommissioniert, während ein weiteres, zusammengestelltes Paket gesägt wird“, erläutert der Fertigungsleiter. Diese Vorlagerung vor der eigentlichen Zufuhrrollenbahn stammt noch aus der Zeit des Vorgängermodells. „Sie wurde problemlos an das neue System angepasst“, ergänzt Likamed-Geschäftsführer Bernhard Gaupp.
Die ausgemusterte HBP303A, ebenfalls vom Hersteller Behringer, lieferte bis Februar 2015 sehr gute Zuschnitte. Die neue HBE übertreffe sie aber bei Tempo und Präzision. Sägemeister Andreas Felchle bewertet die Handhabung als „sehr komfortabel“. Die Parameter für die Auto-Feed-Control (AFC) würden über die Steuerung automatisch eingestellt. Die BT65-Steuerung überwacht den Schnittverlauf im Material und passt den Sägevorschub durch die Auto-Feed Control an. Eine umfangreiche, frei editierbare Technologiedatenbank ermöglicht individuelle Anpassungen etwa an das eigene Materialspektrum oder verschiedene Materialquerschnitte. Der Sägebandwechsel, der laut Felchle ungefähr einmal pro Woche fällig ist, sei bedienerfreundlich und mit wenig Aufwand verbunden.
Weniger Energieeinsatz, aber mehr Leistung
Beim Thema Nachhaltigkeit hat die neue Maschine das Unternehmen ebenfalls einen Schritt voran gebracht. Denn Likamed hält neben den Qualitäts-Zertifikaten ISO 9001 und EN ISO 13485 auch das Umweltzertifikat ISO 14001, womit Unternehmen ausgezeichnet werden, die besonders ressourcenschonend produzieren. Die neue HBE Dynamic Baureihe bringt entsprechende Eigenschaften mit: „Energieeffizienz und eine leistungsstarke Hydraulik sind kein Widerspruch mehr“, erklärt Behringer-Geschäftsführer Christian Behringer. Durch den Einsatz moderner, frequenzgeregelter Antriebssysteme und anwendungsgerecht ausgelegter Getriebestufen erreiche man Lösungen, die mit weniger Energieeinsatz mehr Leistung erbringen. ■


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mikrofertigung

Die neuen Herstellverfahren für die begehrten kleinen Bauteile in der Medizintechnik sind alles andere als trivial

Messe Medtec Live

Trends und Produkte zur neuen Nürnberger Messe Medtec Live

Messe T4M

Trends und Produkte zur neuen Messe T4M in Stuttgart

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe, hier als PDF.

Erscheint zwei Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de