Materialveredelung

Nach der Vernetzung ist der Kunststoff widerstandsfähiger

Anzeige

Über Strahlenvernetzung und die damit erreichbare Materialveredelung verschiedener Kunststoffe informiert die BGS Beta-Gamma-Service GmbH & Co. KG, Wiehl, an ihrem Stand auf der Messe Fakuma. Im Lötkolbentest zeigt der Aussteller, dass Kunststoffe durch die Bestrahlungstechnik widerstandsfähiger und robuster werden. Preiswerte Massenkunststoffe oder technische Kunststoffe erhalten so die mechanischen, thermischen und chemischen Eigenschaften von Hochleistungskunststoffen, heißt es. Anschließend bewähren sich die Produkte im Einsatz unter Bedingungen, denen diese Kunststoffe sonst nicht standhalten.

http://de.bgs.eu

Auf der Messe Fakuma:
Halle B2, Stand 2215



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Mobilfunkstandard 5G

 

Was ein 5G-Netz in Krankenhaus und Produktion leisten könnte

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

medicine&technology

Die englische Ausgabe finden Sie hier als PDF.

Sie erscheint 2 Mal im Jahr mit europaweiter Verbreitung.

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Kalender

Termine für die Medizintechnik-Branche

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de