Startseite » Technik » Fertigung »

Mit Bohrstangen Präzisionswerkzeuge auch innen hochgenau bearbeiten

Werkzeuge
Mit Bohrstangen Präzisionswerkzeuge auch innen hochgenau bearbeiten

MAS-Bohrstange_EMO2017_IMGP9977-1.jpg
Bild: MAS

Die umfassend erweiterte und aktualisierte Präzisionswerkzeug-Reihe Inturn zur Innenbearbeitung enthält nunmehr Bohrstangen aus Vollhartmetall sowie Varianten mit aufgelöteten CBN-Schneiden oder mit CBN- und VHM-Wendeschneidplatten. Je nach Ausführung eignen sich diese Innendrehwerkzeuge auch zum Bearbeiten ungehärteter Stähle. Als Standard stehen Werkzeuge zur Hartbearbeitung mit aufgelöteten CBN-Schneiden für 2 bis 6 mm Bohrungsdurchmesser um 0,5 mm steigend zur Verfügung. Durch universelle CBN-Sorten können diese Innendrehwerkzeuge für gehärtete sowie für gehärtete, korrosionbeständige Stähle verwendet werden.

Innendrehwerkzeuge aus Vollhartmetall gibt es als Standard ab Lager für Bohrungen von 1 bis 6 mm Durchmesser mit unterschiedlichen Auskraglängen. Bei der Ausführung mit CBN- oder VHM-Wendeschneidplatten umfasst das Standardprogramm Bohrstangen für 6 bis 8 mm Bohrungsdurchmesser.

Rechteckige Standardhalter mit 22 mm x 12 mm und 16 mm x 12 mm Querschnitt sowie Rundschafthalter mit 12, 16 und 20 mm Durchmesser und Spannfläche ermöglichen einen universellen Einsatz der Inturn-Reihe auf allen üblichen Drehautomaten. Zusätzlich gibt es VDI20-, VDI30- und VDI40-Halter mit Hydrodehnaufnahme, um die Innendrehwerkzeuge auch auf CNC-Drehzentren nutzen zu können. Darüber hinaus lassen sich die Präzisionsbohrstangen auf dem einfach zu rüstenden und gut dämpfenden, hydraulischen Spannsystem MEX in Verbindung mit speziell dafür gefertigten Hülsen spannen.

MAS Tools & Engineering,
Leonberg

Tel. (07152) 6065-0



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Titelthema: 3D-Druck in der Medizintechnik

Das Design für den 3D-Druck erstellt künftig die KI

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de