Startseite » Technik » Fertigung »

Komplette Branche in 13 Hallen

Automatisierungstechnikmesse SPS IPC Drives
Komplette Branche in 13 Hallen

Neue Themen auf einer Ausstellungsfläche von über 110000 m² bieten den Besuchern die Gelegenheit, die passende Lösung für ihre Automatisierungsaufgabe zu finden Bild: Mesago
Anzeige
Trends und Neuheiten aus der Automatisierungstechnik gibt es in diesem Jahr wieder aus der Fachmesse SPS IPC Drives zu sehen, die in Nürnberg vom 26. bis 28. November stattfindet. An Nachwuchsingenieure wird erstmalig der Innovationspreis verliehen.

Zur diesjährigen Messe SPS IPC Drives erwarten die Veranstalter mehr als 1500 nationale und internationale Unternehmen als Aussteller. Dem Messebesucher bietet sich auf über 110 000 m² in 13 Hallen des Nürnberger Messegeländes ein Marktüberblick zur elektrischen Automatisierung.

Schwerpunkt der neu hinzugekommenen Halle 11 ist das Thema „Software“. Das Wachstum der Messe bringt zudem eine thematische Neuaufteilung einiger Hallen mit sich: die Halle 7A beherbergt jetzt ausschließlich die „Sensorik“, und die Halle 7 ist ganz der „Steuerungstechnik“ gewidmet. Der VDMA organisiert in diesem Jahr in Halle 7A zum ersten Mal einen Gemeinschaftsstand zum Thema „Industrielle Bildverarbeitung“ mit 25 Ausstellern. Der Verband greift das Thema zusätzlich auf seinem Forum in Halle 3 auf und veranstaltet hierzu täglich eine Podiumsdiskussion. Darüber hinaus präsentieren sich weitere Aussteller, darunter viele Marktführer, mit eigener Standfläche auf der Messe.
Die Gemeinschaftsstände „AMA Zentrum für Sensorik, Mess- und Prüftechnik“ in Halle 4A und „wireless in automation“ in Halle 10 bieten den Besuchern die Möglichkeit, sich gezielt und umfassend zu den Themen zu informieren und individuelle Ansätze zur Lösung ihrer Automatisierungsaufgaben zu finden.
Der Kongress begleitet die Messe mit 48 Vorträgen, zwei Tutorials, einer kostenlosen Trendsession zum Thema „Security“ sowie zwei kostenfreien Keynotes zu den Themen „Industrie 4.0 – Basis für die stetige Verbesserung in der Produktion“ und „Sensorik 4.0 – wie granular werden CPPS?“ Um den Ingenieurnachwuchs zu fördern, wird hier erstmalig der Innovationspreis der Automatisierungsindustrie verliehen – für herausragende Leistungen junger Ingenieurinnen und Ingenieure im Alter von bis zu 35 Jahren.
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild medizin technik 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Titelthema: 5G in der Klinik

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Was 5G in der Klinik leisten kann

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Aktuelles Webinar

Multiphysik-Simulation

Medizintechnik: Multiphysik-Simulation

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de